PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auto schutdown home server



monoschwarz
02.07.2011, 01:03
ich ich habe jetzt auf ubuntuserver 11.04 umgestellt
habe mir mal gedanken gemacht wie ich das ganze automatisch runterfahren lassen will (wol geht )

nach etwas googel bin ich auf das gestossen

http://www.m740.de/forum/showthread.php?t=4560

fand ich gut und wills euch nicht vorenthalten



Das Script wird über CRONTAB stündlich mit ROOT-Rechten aufgerufen und setzt voraus, das IP-Tables defniert sind. Das Skript prüft die Netzwerkaktivität und die CPU-Auslastung. Wenn diese unter bestimmten Grenzwerten liegt, dann schaltet es den Rechner ab.

Ich hoffe, das Skript ist für Euch hilfreich.

die crontab ist kein prob

aber wie mache ich die IP-TABELS und wohin lege ich die

monoschwarz
02.07.2011, 13:58
evtl sollte ich mal schreiben was ich mit der nass machen will

nfs ftp samba ssh evtl telnet

diese ports müssen frei sein für mein netzwerk 192.168.2.2-254

eth0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:07:e9:xx:xx:xx
inet Adresse:192.168.2.4 Bcast:192.168.2.255 Maske:255.255.255.0
inet6-Adresse: fe80::207:e9ff:xxx:xxx/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metrik:1
RX packets:113 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:80 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:12163 (12.1 KB) TX bytes:10809 (10.8 KB)

lo Link encap:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metrik:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:0 (0.0 B)

ElektromAn
05.07.2011, 00:07
Hallo,



aber wie mache ich die IP-TABELS und wohin lege ich die

Wieso IP-TABLES ??
Ein

ifconfig eth0 | awk '/RX packets/ {printf $2} ' | cut -d: -f 2
sollte reichen um die empfangenen Pakete auf eth0 zu zählen.