PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 35HD-DUAL-NAS habe ein nas system komm damit nicht zurecht



Pipo
24.04.2008, 21:29
Hallo

Ich hab ein nas system bei exxx gekauft (mein freund) seit tagen funnel ich damit run und komme ganicht weiter (35 hd dual nas G5S52233211) hoffe das ist richtig ich weiß nicht ob ich ein link auf das gekaufte produkt hir legen darf ?

Ich komm nicht weiter

ich brech zusammen , nichts geht , ich hoffe das hir der bereich richtig ist zum schreiben
mfg

vishcompany
24.04.2008, 21:42
Hallo Pipo und willkommen im NAS-portal.
Ich nehme mal an, dass dir geholfen werden kann, aber solange du uns so absolut überhaupt ganz und gar nicht verrätst, WAS für ein Problem du eigentlich hast, wird dir hier niemand antorten können, denn letztlich hat sich hier eine sehr hilfsbereite community versammelt, aber Hellsehen kann hier trotzdem niemand. ;)

Bevor du nun wirklich loslegst, sieh dich mal ein wenig um: Ich habe deinen beitrag in's richtige Unterforum verschoben, weil es zu deinem Gerät schon ein paar Beiträge gibt.
Und nachdem deine Box und die 4220 von Raidsonic innen baugleich sind, findest du jede Menge Lesestoff im 4220-Forum (http://forum.nas-portal.org/forumdisplay.php?f=17).
Ausserdem möchte ich dich bitten, erst mal die Suchfunktion (http://forum.nas-portal.org/search.php) zu verwenden und falls du dann immer noch eine Frage hast, die noch nicht gestellt oder zufriedenstellend beantwortet wurde, ja dann schreib doch bitte mal genau, wo der Schuh drückt. Einen kleinen Leitfaden, was du da alles an Information mitschicken solltest, findest du hier (http://forum.nas-portal.org/showthread.php?t=553).

Viel Spaß im Forum!

Pipo
24.04.2008, 21:51
ok danke

Das problem ist erstmal ich weiß nicht genau ob ich dieses nas system habe

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190217108658&ssPageName=MERC_VIC_RCRX_Pr4_PcY_BID_IT&refitem=200215809783&itemcount=4&refwidgetloc=closed_view_item&usedrule1=CrossSell_LogicX&refwidgettype=cross_promot_widget&_trksid=p284.m183&_trkparms=algo%3DCRX%26its%3DS%252BI%26itu%3DUCI%2 52BSI%26otn%3D4

deswegen hir denn link , soll keine werbung sein oder sonst was , wenn einer das teil kennt bitte um die bezeichnung , dann kann der link auch gelöscht werden .

festplatte habe ich nur eine drin eine sata 80 gb für denn anfang ! fat32

1. problem ich weiß nicht wie ich leute benutzer da anlegen kann und was es mit denn groupen zutun hat

2. ich versuche schon seit tagen einen laser drucker zum laufen bringen ( samsung ml 2010 ) ohne erfolg

3. hab noch nie mit einen nas gearbeitet und habe kein wissen darüber

4. kann man auch einen benutzer für aussen einrichtigen , z.b. das ein freund über,s internet auf einen ordner zugreifen kann ?


so das sind erstmal die fragen , sorry nochmal wegen den link , aber besser ihr schaut da mal drauf um das teil zu identifizieren ! nicht das es nacher doch einanderes teil ist .

suche hab ich schon hir benutzt nur leider ohne erfolg was mir bei helfen würde ausser denn einen link werde ich nochmal nachgehen !

erstmal danke !

mfg

vishcompany
24.04.2008, 23:06
Danke für den link, da sind ja auch ein paar screenshots der Bedienungsoberfläche dabei.
Also, du kannst davon ausgehen, dass so ziemlich alles, was hier über die 4220 geschrieben wird auch für dein Teil gilt, denn selbst das user-interface ist mehr oder weniger mit dem der 4220 identisch. Wer da jetzt von wem abgeschrieben hat, weiss ich nicht, ist aber auch nicht so wichtig.

Falls du keine Bedienungsanleitung zu dem Teil gekriegt hast, kannst du dir die Bedienungsanleitung der 4220 von hier (http://raidsonic.de/de/pages/products/external_cases.php?we_objectID=5051) herunterladen, die würde ich dann mal ausdrucken und gründlich lesen, da ist alles sehr gut erklärt.

Das mit dem Drucker würde ich auf später verschieben und mir überhaupt gut überlegen, denn recht berauschend ist die druck-performance nicht, wenn du dieses Teil als server einsetzt. Auch dazu wurde schon einiges geschrieben und ich muss dich noch mal auf die Suchfunktion verweisen.

Ein zugriff von aussen ist prinzipiell möglich, aber auch hier gilt: Richte das NAS jetzt mal so ein, dass es im Heim-Netzwerk funktioniert, und zwar so, dass du weisst, was du tust und warum du es tust. Probiere mal herum, damit du dein Gerät auch in Griff kriegst.

(Übrigens würde ich dir dringend empfehlen, dass du die Festplatte auf ext3 formatierst. Da ist erstens sicherer und zweitens kannst du dann auch Dateien abspeichern, die größer als 4 GB sind).

Pipo
25.04.2008, 02:26
Also hab jetzt run gespielt die anleitung ist auch viel besser als die von mir ,
aber ein paar fragen habe ich jetzt doch noch

1. public und gast ordner warum sind die ?

2. jeder benutzer erhält eine groupen zuweissung , groupen haben was mit rechten zutun lesen , schreiben

3. hab nichts gefunden um einen ordner für einen freund übers internet freizugeben ?

4. drucker geht nicht , möchte mal wissen ob es überhaupt geht oder nur an laser drucker liegt ?

mfg

vishcompany
25.04.2008, 14:18
Wenn du einen user in eine Gruppe aufnimmst, erhält er auch die Lese- und schreibrechte dieser gruppe.
Wie die Rechte auf einem linux/unix System gemanaged werden, erfährst du hier (http://de.wikibooks.org/wiki/Linux-Kompendium:_Benutzerverwaltung).

public ordner dient der Aufnahme von Material, das allgemein zugänglich sein soll. Auf der 4220 auch für zusätzliche Anwendungen. Nicht löschen.

Bezüglich Freigabe in's internet such mal ein bisschen nach den Begriffen portforwarding, bzw. Weiterleiten von ports.
Du musst die ports in deinem router nach aussen hin öffnen und an die richtige ip-Adrese (die des nas) im internen Netz weiterleiten. Hat also eigentlich nix mit dem nas zu tun, das kannst du da gar nicht einstellen.
Ausserdem wirst du wohl einen dynamic dns account einrichten wollen/müssen. Google: dyndns.

Zum drucker-server gibt es entsprechende threads, wo auch ganz brauchbare Anleitungen drinstehen im 4220-Forum --> Suchfunktion.

Tip: Versuche nicht alles auf einmal zu lösen, immer schön der Reihe nach.

yansa
26.04.2008, 11:26
Hi pipo
Welcome, hier mal nen paar Tipps, den DHCP, würde ich mal grundsätzlich ausschalten, brauchst du nicht, weil in den meisten Fällen ein Router die Geschichte übernimmt, als 2. ist es immer ratsam, eine feste IP zu vergeben, die Deinem Netzwerk entspricht, sowie den gleichen Netzwerknamen (bei Windoofs = MSHEIMNETZ oder WOURGGROUP, meistens), die DAten werden in deiner NAS gespeichert, weil eine Pufferbatterie drin ist.
Dann kannste auch die entsprechenden Freigaben tätigen, wobei dein "Freund" eine FTP-Freigabe benötigt, das mit Portforwarding ist scho richtig, und garnicht so schwierig, wenn du einmal die IP deiner NAS weißt, kannst du in deinem Router den Port auf die IP Freigabe freischalten, die sind in den meisten Fällen auch vorgegeben (FTP oder Port 20 an 192.168.xxx.xxx), es muss dein "Freund" nur wissen welche Internet-IP gerade von deinem Anbieter vergeben worden ist, denn die ändert sich bei jeder einwahl, kontrollieren kannst du das bei "wie ist meine IP.de", dewegen ist auch ein Account bei "dyndns.org" sehr sinnvoll, diesen kannst du auch evt. in deinem Router eintragen, in den gängigsten Routermodellen, ist es im Menü vorgesehen.
Vieleicht hilft es dir ein bisschen weiter, diverse Netzwerktipps gibt es im Internet ja genug.
greetz

Pipo
28.10.2008, 17:52
Hallo da bin ich mal wieder ;-)
:nixweiss:
welches format sollte man eigentlich formatieren ext2,ext3,fat32 ? und welche vorteile hat man z.b. habe ich gelesen wenn man in ext2,ext3 formatiert hat man später keinen zugrief mehr über windows also FAT32 Formataieren ??
:nixweiss:
wieso ist das NAS so langsam ( habe mal 40 gb versucht zu kopieren das dauert denn ganzen tag kotz würg ... ist doch 100 MBit hmm )
:nixweiss:
(Mein freund wollte das teil nicht mehr haben jetzt habe ich es , grins umsonst hihi , ohne HD aber habe mal zun testen eine 80 HB HD Sata reingepackt)
:nixweiss:
wie sieht es aus sollte man ein update machen ? ( hersteller usw weiß ich nicht von denn teil auch nicht wo es updates geben sollte /könnte )
:nixweiss:
achja wollte grade was drauf packen sagt das system mir datenträger voll das kann nicht die platte ist neu formatiert auf fat32 hmmm

mfg