PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IB-NAS4220-B Mein IB-NAS4220-B startet nicht richtig



teufel2k
03.11.2008, 22:31
Hallo,

ich habe eine ICY-Box bei ebay bestellt. Der Vekäufer meinte, dass die Box mit seiner Platte Probleme hatte, aber ohne Platte funktionierte.

Wenn ich nun die Box ohne Platte starte, dann ist die Platten LED auf Orange und die OS LED blinkt erst grün und blinkt nach ca. 60s dann dauerhaft Grün.

Keine Ahnung ob das so normal ist, aber wenn ich die Box per Netzwerkkabel direkt an meinen Rechner (Vista) anschließe, dann bekommt dieser keine IP zugewiesen obwohl automatische IP Zuweisung eingestellt ist und ich auch schon 5 Sekunden den Restore Knopf gedrückt habe!

Hat noch jemand nen Tipp oder muss ich die Box einschicken?

Danke für die Hilfe,

teufel2k

P.S. Mit Platte macht die Box nochmehr Probleme, eine dauerhafte grüne OS LED bekomme ich damit nicht hin.
Ich habe eine Hitachi Dekstar 1TB

speedport701
03.11.2008, 22:36
Keine Ahnung ob das so normal ist, aber wenn ich die Box per Netzwerkkabel direkt an meinen Rechner (Vista) anschließe, dann bekommt dieser keine IP zugewiesen obwohl automatische IP Zuweisung eingestellt ist und ich auch schon 5 Sekunden den Restore Knopf gedrückt habe!


Hallo das kann sein das der DCHP_Server der NASBOX deaktiviert ist. Hast du schon mal das Tool zum Finden der BOX verwendet? Das müsste auf der CD sein oder du besorgst dir es von der Raidsonic Seite.

teufel2k
06.11.2008, 16:21
Das hat geholfen! Super, danke!

Und inzwischen habe ich es auch geschafft das NAS mit meiner Festplatte zum laufen zu bringen.

Aber irgendwie hat das NAS immer Startprobleme, erst nach dem x. Versuch läuft dann mal die Platte mit an und das OS startet! Ist das Normal?

Außerdem hat mein NAS scheinbar dieses ide4 Problem durch das ich SSH nicht installieren kann, gibt es dafür wirklich noch keine Lösung oder habe ich sie nur nicht gefunden?

Würde so gerne meine USB NTFS Platte mounten, das geht aber scheinbar nur über SSH und nicht über Telnet!

Gruß,
teufel2k

Fallen][Angel
07.11.2008, 12:52
Die Startprobleme sind von der Festplatte abhängig... was hast du für eine Festplatte verbaut?

teufel2k
07.11.2008, 21:54
Ich habe eine Hitachi Deskstar 7K1000 1TB. Habe aber noch eine Rückgabegarantie und würde diese gerne nutzen bei Problemen! Kennt die Platte jemand?

Könnt ihr mir eine ca. 100 Euro Platte empfehlen (z.B. bei ebay)? Ich habe das Rev 1.2 Board. Und mir ist eigentlich die Laufruhe sehr wichtig, aber natürlich auch die Startzuverlässigkeit!!

Irgendwann soll noch eine zweite dazugebaut werden, aber vorerst ist das nicht nötig!

Danke für eure Hilfe!!!!! :-)

teufel2k

speedport701
09.11.2008, 22:03
Hallo ich würde mal hier in Wiki schauen. Meine Persönliche Empfehlung sind Segate Platten die machen die wenigsten Probleme und werden auch von Hersteller empfohlen. Von WD und Samsung würde ich dir abraten. Wird aber auch öfter hier im Forum diskutiert.