PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 35HD-DUAL-NAS kein FTP und SMB mehr möglich?



Joker71
15.12.2008, 10:58
Hallo Jungs und Mädels,

habe nun in den letzten Tagen versucht, irgendwas über mein Problem in Erfahrung zu bringen, leider ohne wirkliche Lösung geschweige einen Lösungsansatz gefunden zu haben.

Nach dem ich mir vor einigen Wochen zu Testzwecken so ein DUAL-NAS bei Ebay ersteigert und eingerichtet habe und es auch zufriedestellend lief (für meine Zwecke), wartete nun letzte Woche das grosse Aha-Erlebnis auf mich...

Seit letzer Woche kann ich das DUAL-NAS nicht mehr per FTP und SMB erreichen, es wurde nichts an der Konfiguration des DUAL-NAS oder des Netzwerkes geändert. Weder über einen Laptop, noch über einen PC, noch von einem Movie-Player geht da irgendetwas..... Das hatte bislang reibungslos funktioniert und auch nie Probleme bereitet. Der Zugriff auf die Weboberfläche funktioniert weiterhin und auch der Telnet-Zugang funktioniert.

Nach dem Motto "Selbst ist der Mann" einiges ergooglet und dann ein Firmware-Update gemacht: Mist, scheinbar falsche Firmware bzw. den Ratschlag nicht übers Web upzudaten nicht gelesen.... Brick.

Dieses Problem mittels des sehr guten Unbricking Guides gelöst, nun ist die korrekte Firmware drauf und Zugang über Weboberfläche und Telnet klappt wieder. Aber wie vorher stellen sich FTP und SMB tot (in der Weboberfläche sind die aktiviert...).

Bevor ich das Gerät nun beim Händler reklamiere, möchte ich hier noch nach Lösungsvorschlägen fragen. Gibt es einen Weg, FTP und SMB wieder zu aktivieren bzw. wieso geht das nicht mehr?

Einen Reset des Gerätes habe ich noch nicht durchgeführt, da ich nicht 100%ig in Erfahrung bringen konnte, ob die Daten gelöscht werden oder nicht (was auch kein Problem wäre, da ich die ja gesichert habe...).

Dankeschön im voraus, Mario

Helferlein
15.12.2008, 23:05
Ein paar genauere Infos wären für die Cracks schon von nöten

zB Hdd 2 oder 1 oder welche marke ?

Samsung zB macht gerne Ärger in solchen NAS

Helferlein

Ps wenn du hast teste doch einfach mit ner anderen hdd

dann installiert der alles neu auf der und du weiss ob die Installation defekt ist oder der NAS

Testzeitraum min solange wie die andere Install gehalten hat

Joker71
16.12.2008, 08:41
Hi, ich habe im NAS 2 HDD von Samsung mit jeweils 500 GB als RAID 1 drin.

Ja, das Testen mit ner anderen HDD.... mit IDE habe ich genug hier rumliegen, leider nicht mit SATA.... und extra ne HDD kaufen? Muss ich mal schauen, ob ich eine aus dem PC entbehren kann....

Naja, wenn ich das ganze solange testen soll, wie die andere Konstellation gehalten hat, dann wird es langsam eng mit der Gewährleistung....

Was ich nicht verstehe ist die Tatsache, das erst alles funktioniert und dann plötzlich nicht mehr!?!??! Naja, trotzdem danke für die Hilfe, ich glaube ich mache mal Tabula Rasa (Neuinstall) und dann schauen wir mal.

Wäre das nicht ein Mangel am Gerät, wenn das Teil nicht fehlerfrei mit Samsung-HDD´s kann? Das sollte dann doch auch explizit im Angebot erwähnt werden, oder?

Gruß, Mario

Helferlein
16.12.2008, 11:02
Die Unverträglichkeit ist leider kein Mangel hätte auch gern wegen der Lautstärke Samsung genommen.
kannst du nicht die Daten zwischenspeichern irgenwo anders ?
und dann zurücksetzen ?
Ich mein gelesen zu haben das diese Unverträglichkeit bei fast allen NAS besteht.
Und diese Fehlermeldung das irgendwann die platten nicht mehr erkannt werden ist auch schon öfter gepostet worden bzw den Raid verliert.Daten weg und und und

Helferlein

Joker71
16.12.2008, 12:08
Kein Ding, die Daten sind bereits gesichert. Werde heute abend mal resetten und neu aufsetzen. Mal sehen, was da kommt. Testweise nehme ich auch nur eine HD.... :-)

Ich werde berichten....

PS: Ich bekomme keine Fehlermeldung und in der Weboberfläche werden die HDD und das RAID auch klaglos erkannt. Ich denke einfach, dass die Dienste oder Prozesse, die für FTP und SMB zuständig sind, nicht oder fehlerhaft gestartet werden....

Edit: Statusbericht: Der Druck auf den Resetbutton war verherrend. Nun komme ich nicht mehr auf die Weboberfläche (Benutzer/Passwort falsch).... Komisch... Naja, dann werde ich heute abend mal die Platten am PC anschliessen und die Dinger formatieren. Mal schaeun, ob es dann weitergeht.

Edit2: Nach dem Anschliesssen der Platten am PC und Löschen der Partitionen komme ich schon mal wieder auf die Weboberfläche. Im Moment wird gerade das Raid erstellt. Mal sehen, ob danach der FTP wieder klappt....

EDIT3: So, FTP geht wieder. Nun werde ich die Daten wieder raufschieben über Nacht und dann malschauen, wie lange das gutgeht.... Ich wollte sowieso schon immer mal Seagate oder Western Digital Festplatten haben... :-) Vielleicht kommt ja auch ne ganz andere NAS-Lösung ins Haus, mal sehen.... Danke für Deine Hilfe, Helferlein ! ;-)

Edit 26.12.: Das NAS läuft wieder, als ob nichts geschehen war und ich bin gespannt, ob nochmals solche Probleme auftauchen. Auf lange Sicht werde ich mich aber trotzdem nach einem größerem NAS umsehen. Irgendwas mit ner Kapazität um 2 - 4 TB sollte schon sein....