PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IB-NAS4220-B nochmal samsungplatten, hier die HD103UJ mit 1000gb



the_ace
13.01.2008, 04:12
oben angegebene platte tickt seit gestern in meiner neuen nas. leider hängt sich das gerät andauernd auf.

im wiki steht: 1000 GB Spinpoint F1, HD103UJ im 3Gb/s-Modus
2 Platten eingebaut es wird aber immer nur eine Platte erkannt. RAID Betrieb nicht möglich.
von abstürzen steht dort aber nichts. bin ich der einzige mit dem problem?
und gibt es so grosse platten, mit denen alles einwandfrei ist?
ist die neuste firmware die beste oder gibt es ätere versionen die stabiler laufen?

so langsam macht mich das wahnsinnig. ich bin kurz davor, eine WD zu kaufen. nur weiss ich nicht, ob es auch nur an meiner platte liegt!

hoffe also auf feedback von euch.

vielen dank sagt der frank

beerisfun
13.01.2008, 09:04
Versuch doch einfach einmal!
Program findet man(hoffentlich darf ich Link angeben)
www.chip.de/downloads/c1_downloads_ 29716380.html?tid1=9232&tid2=0 - 80k -
und stell die DMA Geschwindigkeit herab.
Ich fürchte die Samsungplatten sind einfach zu schnell für den NAS Kontroller.
Mein System läuft bis jetzt weiter fehlerfrei
Gruss
Beerisfun

the_ace
16.01.2008, 17:07
sooo, habe heute die 1000gig-variante von WD bekommen und eingebaut. formatiert in einem bruchteil der zeit, scheint auch sonst alles schneller zu kaufen. gerade einen kopierauftrag mit 210gb gegeben, scheint alles rund zu laufen! dann wär ich happy.
nur noch einen finden, der meine samsung hd103 gegen ne wd tauscht-
dann hätt ich 2 ;-)