PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IB-NAS4220-B Leistungsaufnahme Samsung HDD



NoUse4aNick
30.01.2008, 19:00
Hallo zusammen,

ich bin leider auch ein Opfer der Samsung Festplatten. :-(
Leider ist der Raidsonic Support der letze mist und ich habe auch hier schon einige Beiträge gelesen, die mich nicht allzu glücklich stimmen...

Ich habe mich mal durch ein paar Datenblätter der Festplatten gewälzt..
Dabei ist mir aufgefallen, dass Samsung mit 2,4A (SPINUP) eine recht hohe Stromaufnahme gegenüber anderen Herstellern hat. Wenn ich mein Netzteil der NAS4220 umdrehe, stehen da 4,2A bei 5V und 3A bei 12V Ausgangsleistung.

hmm.. naja.. eine Festplatte 2,4A mal 2 Festplatten sind leider schon bissl zuviel des guten!?? Wenn ich das NAS normal einschalte, werden die Platten nicht korrekt erkannt. Nach einem Warmstart läuft alles prima.
Wenn ich das NAS jetzt gleich hochbekommen will, die platten andrehen lasse, ausschalte und wieder anschalte, klappt das auch!! zufall???
Ist die Stromaufnahme beim hochlaufen der Platten wirklich zu hoch!??

Ich würde jetzt gerne mit einem normalen PC Netzteil testen, leider habe ich keines mit SATA Stromanschlüssen *grrr*

Was haltet Ihr von dieser Theorie?

greetz NoUse

vishcompany
30.01.2008, 19:18
Hallo NoUse4aNick & welcome!
(cool nick, by the way)

Die Theorie ist nicht ganz neu, die wurde sogar schon in dem planet3d-thread gewälzt (der war der Anfang dieser community), aber daneben gab/gibt es auch noch andere Erklärungsansätze.
Du könntest natürlich noch einen Schritt weitergehen, das NAS an ein kräftiges Netzteil anhängen und dann mal kalt starten. Und dann natürlich hier berichten.
Die Belegung der pins auszumessen ist wahrscheinlich keine Hexerei, ich nehme jetzt mal an, es sind 5V und 12V (falls es überhaupt so differenziert zugeht) und da wäre wahrscheinlich ein altes PC-Netzteil geeignet (so eine Konstruktion habe ich gerade in Verwendung für einen micro PC, der hier Dienst-tut, aber mit defektem Netzteil ankam. Bis der Ersatz kommt, tut's diese Konstruktion auch). Das einzige, was dann noch fehlt, ist ein geeigneter Stecker, aber zu diesem Thema läuft ja bereits ein thread, so ein Ding wird ja hoffentlich nicht unauffindbar sein.
Als generelle knowledge-Datenbank sei dir das wiki (http://de.nas-4220.org/index.php?title=Hauptseite) ans Herz gelegt.