Seite 40 von 41 ErsteErste ... 3038394041 LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 406

Thema: Deutscher Support thread for OpenWRT auf IB4220

  1. #391

    Standard

    Zitat Zitat von ElektromAn Beitrag anzeigen
    No nur gebricked, der Bootloader ist OK
    Das heißt mit der Serial Methode bekomme ich es wieder hin...?

  2. #392

    Standard

    ich probiere gerade als absoluter linux unwissender das IB4220 einfach als reines NAS mit openwrt und "normalen" Freigaben einzurichten.

    Festplatte gemountet, eingehängt, Verzeichnis erstellt, läuft soweit
    Benutzerverwaltung initialisiert.
    Benutzer erstellt, Freigabe erstellt, Zugriff via Windows nicht möglich, angeblich passwort falsch.

    Was muss ich machen damit das läuft?
    Bzw. was muss ich per shell machen, habe ich was vergessen?

    Ich sitze da jetzt innerhalb von 2 Jahren zu 2. mal und will nicht wieder aufgeben müssen ohne Erfolg.

    Funktioniert denn die GUI zur usererstellung + shareerstellung nicht?

    edit:

    habe gerade mit adduser und smbpass einen user erzeugen können der auf den share zugreifen kann aber wohl keine Rechte hat dort Dateien zu erstellen...

    Mich würde einfach interessieren, was muss ich via shell machen da es per GUI nicht läuft?
    Geändert von iglitare (25.04.2016 um 17:35 Uhr)

  3. #393

    Standard

    Ich hatte gerade versucht meine alte IB-NAS4220-B wieder in Betrieb zu nehmen und auf OpenWRT umzustellen.
    Dazu habe ich die aktuelle Versionvon der OpenWRT Homepage v15 heruntergeladen und versucht zu installieren. Doch leider bleibt die NAS mit orangenem Licht hängen und ich bekomme keinen Zugriff mehr.

    Können Sie mir helfen, wie ich wieder Zugriff bekommen kann.

  4. #394
    Cadet Avatar von funkist
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    46
    Mein NAS
    IB-NAS4220B OpenWRT

    Standard

    Es kann nur eine Version geflasht werden, die für das NAS kompiliert wurde. Z.B. die von Tobias Waldvogel um die es in diesem Thread geht. Downloadlinks weiter vorne.
    Aber die aktuellste Version ist schon ziemlich alt und damit vermutlich unsicher. Ich würde inzwischen davon abraten. Außer es findet sich mal wieder jemand, der ein aktuelles Build erstellt.
    Zum reparieren des NAS brauchst Du einen seriellen Zugang. Steht auch irgendwo im Forum. Tipp hier.

  5. #395
    Cadet
    Registriert seit
    03.02.2018
    Beiträge
    1
    Mein NAS
    IB-NAS4220-B Board v1.2 OpenWRT

    Standard

    Moin zusammen,

    in schöner Regelmäßigkeit packe ich mein IB-NAS4220 aus und spiele ein bisschen damit herum. Obwohl ich dieses Board schon ein paar Jahre kenne, habe ich erst jetzt diesen Thread gefunden
    Die hier angebotene Firmware ist wirklich klasse und in der letzten Version auch easy zu installieren und einzurichten. Einrichten ist dann auch das Stichwort... obwohl alles so einfach zu bewerkstelligen ist, so frage ich mich doch, ob es richtig ist, dass die Home-Verzeichnisse weder beim Anlegen des LDAP-Users (wo es meiner Meinung nach hingehört) noch beim Anlegen einer Netzwerkfreigabe automatisch auf dem NAS angelegt werden Ist das wirklich so oder muss eine bestimmte Reihenfolge beachtet werden?

    --
    Viele Grüße
    Micha

  6. #396

    Standard

    So, Jungs und Mädels ... nu bin ich mal gespannt, ob mich einer von euch "Freaks" an die Hand nimmt & sicher über den Zebrastreifen hilft

    1. lange nich mehr an Rechnern gebastelt ...
    2. linux = totales Neuland, ... außer, das ich weiß, das die Dateisysteme mit Ext bezeichnet werden
    3. ich habe das "Uralte" NAS noch von Raidsonic, wollte es mit einer größeren Platte neu aufsetzen, 4 TB .... da pustete dann die Firmware von Raidsonic ^^ =(

    dann bin ich auf diesen Thread hier und die Custom Firmware gestoßen ...

    aktuell habe ich noch das Problem (auch mit der alten Firmware von Raidsonic) "nicht identifiziertes Netzwerk" über die im Laptop verbaute Netzwerkkarte die mit dem NAS direkt (ohne Router) angeschlossen ist.
    da versuche ich gerade den Fehler zu finden ... (Windows 7)

    www.trustanywhere.com : /download/openwrt/IB4220-B

    von der Seite habe ich nun die Firmware aus dem Grund der Aufhebung der 2 TB Begrenzung der Original Firmware zu enthebeln.

    nun hab ich noch gelesen, das der Twonkymedia dann nicht ebenso integiert ist

    nunmehr meine Frage, Gesetz den Fall ich erhalte auf mein NAS mit der neuen Firmware endlich mal wieder einen Zugriff

    ist das sicher, das DHCP wenigstens eingeschaltet ist ?

    oder, weiß einer den Nummernkreis von Haus aus ?

    WIE ich dann wieder einen Medienserver auf dem NAS an´s laufen bekomme - das ist nämlich zu 99% seine Hauptaufgabe

    ich sage JETZT schon mal DANKE vorab & bin echt gespannt



  7. #397

    Standard

    Ok, .... mittlerweile hab ich auf das System wieder Zugriff ...

    wobei ich die Anzeige unter Windows "nicht identifiziertes Netzwerk" absolut nicht nachvollziehen kann (Verbindung über die LAN Karte des Lappi...)

    ich war nun über
    OpenWRT auf dem neu geflashten System,
    was muss ich mit erschrecken feststellen ? .................................................. ........................ ich muss wohl Linuxanier werden ^^

    ok, kann mir nun einer für die primären Einstellungen kurz helfen ?
    insbesondere wie ich den Medienserver installiert bekomme =)
    wofür die Kiste auch gedacht ist/war
    ---------------------------------------------------------------
    Unter Mount Points habe ich die Platte auch gefunden, eingebunden,

    unter "System" wird sie mir jedoch noch nicht angezeigt (noch nirgends partitioniert / formatiert, nur bei mount Ext4 angeklickt) & was muss ich machen, das ich mit Windows auf die Platte zugreifen kann ? (das Raidsonic NAS wird von Windows im Netzwerk noch nicht gesehen - auch wenn ich über den Browser drauf zugreifen kann)


    DANKE vorab
    Grüße
    Jörg
    Geändert von Sonneundsterne (27.02.2018 um 06:01 Uhr)

  8. #398
    Experte
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Cologne / Germany
    Beiträge
    4.938
    Mein NAS
    N2B1 & IB4220 & WNDR3700v2 with OpenWRT

    Standard

    Ich gehe mal davon aus das du OpenWRT von der angegebenen Seite installiert hast ?
    Die ist von 2013 und bis jetzt hast sich richtig viel getan ...

    Es sind einige Treiber und das System selber Mainline geworden, was noch fehlt ist USB.
    ... mein Problem ;-)

    Twonky wird meines Wissens nicht dabei sein, aber es gibt einen anderen Medienserver.

    Für die Freigaben schaue mal unter Netwerkdienste/Samba
    Some random kernel coder
    Lots of stuff attached to serial console
    https://github.com/ulli-kroll

  9. #399

    Standard OpenWRT

    Hallo Elektroman,

    was heißt das nun genau "da hat sich was getan" ?

    gibt es eine neuere Firmware noch für das NAS von Raidsonic ?

    alsoooo, mir würde es reichen, es SO wie es nun ist ...
    an´s laufen zu bekommen

    d.h.
    1. Platte richtig eingebunden
    2. Platte unter Windows "erkennbar"
    3. Medienserver für Audio


    mehr will ich primär mit dem Ding eeeeh nich machen

    ich bin auf die Firmware nur gestoßen,
    da die Firmware von Haus aus eine 2TB Begrenzung hat & die Mitarbeiter von Raidsonic mich noch auf Customer ROMS hingeweisen haben ...

    denn, zum 98% Musik streamen reicht die Kiste allemal aus & Speicher mehr als 2 TB brauch ich da schon

    kannst du mir da irgendwie "helfen" ?
    auch per Telefon
    USB - geht mit der Firmware nicht ?
    brauch ich auch nicht! habe ich bisher noch NIE benutzt

    wie, du hast "Defizite" ? (USB)

    Grüße Jöeg
    Geändert von Sonneundsterne (27.02.2018 um 18:54 Uhr)

  10. #400
    Experte
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Cologne / Germany
    Beiträge
    4.938
    Mein NAS
    N2B1 & IB4220 & WNDR3700v2 with OpenWRT

    Standard

    Zitat Zitat von Sonneundsterne Beitrag anzeigen
    Hallo Elektroman,

    was heißt das nun genau "da hat sich was getan" ?

    gibt es eine neuere Firmware noch für das NAS von Raidsonic ?
    Nein von Raidsonic nicht.
    von OpenWRT sind gerade dabei wirklich ...
    deshalb kann aktuell auch nicht den Status sagen, es muss noch getestet werden.
    Aufbauend ist es auf dem v4.14 Kernel
    Zitat Zitat von Sonneundsterne Beitrag anzeigen
    alsoooo, mir würde es reichen, es SO wie es nun ist ...
    an´s laufen zu bekommen

    d.h.
    1. Platte richtig eingebunden
    2. Platte unter Windows "erkennbar"
    3. Medienserver für Audio


    mehr will ich primär mit dem Ding eeeeh nich machen

    ich bin auf die Firmware nur gestoßen,
    da die Firmware von Haus aus eine 2TB Begrenzung hat & die Mitarbeiter von Raidsonic mich noch auf Customer ROMS hingeweisen haben ...

    denn, zum 98% Musik streamen reicht die Kiste allemal aus & Speicher mehr als 2 TB brauch ich da schon

    kannst du mir da irgendwie "helfen" ?
    auch per Telefon
    USB - geht mit der Firmware nicht ?
    brauch ich auch nicht! habe ich bisher noch NIE benutzt

    wie, du hast "Defizite" ? (USB)
    Zu USB weil ich gerade auf eine OpenWRT Mail geantwortet habe.
    Es wird nicht der volle Support den der Controller kann unterstützt.
    Aktuell ist es nur ein USB HCD so wie von deinem PC.

    Es ist aber auch möglich diesen als Slave zu benutzen, d.h. das NAS wird zu einer USB Platte, machte DLINK mit dem DNS 313, nennt sich UDC/gadget
    Es fehlt da noch der OTG Part, das ist das was heute jedes Handy kann, am PC als Platte. Oder es kann einen USB Stick als externen Speicher benutzen.

    Und falls die dumme Frage kommt, am OTG Part bin ich am arbeiten

    Zu den Punkten 1-3 sollte gehen, wie gesagt OpenWRT wird demnächst ein Update machen.
    Support per Telefon gibt es nicht.
    Hier per Forum oder per Mail (und die sollte leicht zu finden sein) aber dann stell bitte den Mailclient auf Text und 80 Zeichen
    Some random kernel coder
    Lots of stuff attached to serial console
    https://github.com/ulli-kroll

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 22:03
  2. IB-NAS4220-B IB4220 und perri FW
    Von sirjohn im Forum Offizielle Firmware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 21:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •