Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: WD Cloud Probleme

  1. #1

    Standard WD Cloud Probleme

    ich bin neu hier und habe einige Fragen zu Problemen mit der WD Cloud die kinderleicht einzurichten ist.

    Ich habe die WD Cloud auch als Time Machine vorgesehen. Dies hat bisher auch gut funktioniert. Plötzlich bekomme ich die Meldung: Das Backup-Volume im Netzwerk unterstützt die notwendigen AFP-Funktionen nicht.
    Und dies für meinen Mac wie auch für das Macboook.

    Die SupportFunktionen des Grätes über Dashbord funktionieren nicht. Die Supportfunktion über Internet funktioniert auch nicht, da die vorn mir eingegebene Seriennummer auf dem Gerät nicht akzeptiert wird und ich darauf auch die die Meldung bekam, das ein interner Fehler aufgetreten ist.

    Der telefonische Support gestaltete sich äußerst schwierig, da eine sinnvolle Verständigung aufgrund von fehlerhaften Headsets kaum möglich war.



    Gibt es da eine Lösung?

    Nachdem ich nach der Umstellung auf E Capitan schon nicht mehr über den Finder zugreifen kann, stehe ich kurz davor dieses Teil der endgültigen Entsorgung zuzuführen.....

    Wäre schön zu lesen, wie man positiv mit diesem Teil umgehen könnte.

    Herzlichen Dank.
    MAC Mini, Macbook 13 2010 , Iphone 6 , IPad Air , WD CLoud 3 TB

    Herzlichen Gruß Matthias

  2. #2

    Standard

    Schade das da keienr sich meldet...
    MAC Mini, Macbook 13 2010 , Iphone 6 , IPad Air , WD CLoud 3 TB

    Herzlichen Gruß Matthias

  3. #3

    Standard

    Hallo Luggi0,


    Es tut mir leid, dass du solche Unannehmlichkeiten mit dem Gerät hast und dass der telefonische Support nicht helfen könnte.
    Kriegst du die Meldung erst nachdem du das Upgrade auf El Capitan durchgeführt hast?
    Versuche ein Update der My Cloud Firmware durchzuführen.
    Hier die letzte Version sowie eine ausführliche Anleitung, wie du die Firmware aktualisieren kannst:
    http://support.wdc.com/downloads.aspx?g=904&lang=de
    Versuche es und bitte dich melden, wenn das nicht hilft.


    lg

  4. #4

    Standard

    Zunächst danke für den Versuch der Unterstützung.

    Die aktuelle Firmware ist drauf. Scheint mit El Capitan nichts zu tun zu haben, denn die Time Machine lief auch unter EC bereits ohne Probleme. Nach einem Löschen und Neueinrichten wegen weiterer, zusätzlicher Geräte funktioniert dann das erste Backup sehr gut. Ein weieters Backup war nicht möglich.

    Ich kann die WD Cloud mal über den Finder erreichen und mal nicht. Aktuell kann ich auch das Dashboard nicht oben über die Kopfzeile des Mac erreichen, sondern nur über ein Symbol im Schreibtisch oder durch Eingabe der (festen) IP Adresse im Browser.

    Der telefonsiche Support sagte mir am Freitag eine E-Mail zu, in der Problemlösungen angeboten werden. Darauf warte ich noch......

    Von außerhalb kann ich das Gerät überhaupt nicht erreichen. Die APP "My Cloud" meldet beim IPad wie beim Macbook immer "Internet nicht erreichbar" was natürlich Quatsch ist.

    Die Supportfunktionen im Dashboard im Bereich des Hilfebuttons funktionieren nicht. Egal was man wählt, man klickt das an und dann passiert nichts.

    Verwunderlich auch, das ich weder über die Supportfunktion der WebSite noch bei telefonischen Support mit der Seriennummer des Gerätes weiter gekommen bin. Diese wird einfach nicht erkannt.

    Es scheint einfach irgendwie alles so unzuverlässig zu arbeiten.
    MAC Mini, Macbook 13 2010 , Iphone 6 , IPad Air , WD CLoud 3 TB

    Herzlichen Gruß Matthias

  5. #5

    Standard

    Hallo nochmals,


    Ich kann mir vorstellen, wie enttäuschend das ist. Hoffentlich finden wir eine Lösung dafür. Ich werde das mit unseren Ingenieure überprüfen dann mich wieder melden.
    Könntest du mir nur erklären, was genau du mit Löschen und Neueinrichten wegen weiterer, zusätzlicher Geräte meinst.
    Vielen Dank!



    EDIT: Welche Firmware-Version hast du momentan auf die My Cloud? Diese siehst du auf dem Dashboard. Könntest du auch überprüfen, ob die My Cloud von einem anderen Rechner erreichbar ist. Seit dem Upgrade auf El Capitan melden einige Benutzer Probleme mit ihren NAS-Geräte. Es kann sein, dass du diese Unannehmlichkeiten wegen Upgrade auf El Capitan hast, deshalb wäre es gut an einen anderen PC zu probieren.

    lg
    Geändert von Dorian_WD (10.12.2015 um 08:43 Uhr)

  6. #6

    Standard

    Zunächst vielen Dank für die Bemühungen.

    Ich hatte zuerst nur einen MacMini und die Time Machine benutzt. Nunmehr habe ich 2 Macs und ein Macbook eingerichtet und für alle jeweis eine eigene Timemachine Freigabe erstellt.

    Für meinen Mac scheint es jetzt zu funktionieren, nachdem ich die Freigabe mehrmals bestätigte und unter Einstellungen die jeweilige TimeMachine wiederholt speicherte. Ob das zuverlässig weiß ich nicht. Von außerhalb des Netzwerkes scheint die WD Cloud nicht erreichbar. Bei einem Bekannten komme ich auf die WD Cloud, allerdings nur über die App und nicht über den Finder.

    Über die mobilen Geräte wie Iphone 6 oder iPad Air kann ich nicht zuverlässig zugreifen.

    Firmware ist v04.04.01-112 und wird auch als aktuell bezeichnet.
    MAC Mini, Macbook 13 2010 , Iphone 6 , IPad Air , WD CLoud 3 TB

    Herzlichen Gruß Matthias

  7. #7

    Standard

    Grade eben funktioniert die Time Machine auf dem Mac nicht. Ist Fehlgeschlagen mit der bekannten Fehlermeldung "Das Backup-Volume im Netzwerk unterstützt die notwendigen AFP-Funktionen nicht".

    Über das Dashbord dann in den Einstellungen neu konfiguieren müssen. Die Größe war nicht mehr angegeben. Wie kann das sein? Das geht 5-10 mal gut und plötzlich sichert die TM wieder nicht bzw, erkennt den Server nicht.

    Absolut unzuverlässig in dieser Konfiguration.
    MAC Mini, Macbook 13 2010 , Iphone 6 , IPad Air , WD CLoud 3 TB

    Herzlichen Gruß Matthias

  8. #8

    Standard

    Auch das EC Update auf 10.11.2 hat nichts gebracht. Aktuell schlägt jegliche Datensicherung fehl.

    In der Menüzeile taucht das Dashbaord mal auf und mal nicht. Die WD Cloud App startet bei jedem Start des MAC automatisch und blockiert die Startprozedur.

    Entweder ist da was sehr im Argen oder das gerät defekt. Von kinderleichter Bedienung sind wir sehr weit entfernt.
    MAC Mini, Macbook 13 2010 , Iphone 6 , IPad Air , WD CLoud 3 TB

    Herzlichen Gruß Matthias

  9. #9

    Standard

    Hallo nochmals Luggi0,


    Das alles habe ich mit dem technischen Team diskutiert. Sie wollten noch wissen,
    welche Marke und welches Modell dein Router ist, welche ist momentan die Firmware-Version des Routers,
    und ob ein Firmware-Update dafür verfügbar ist? Wenn ja, dann versuche dieses durchzuführen.

    Für die Unannehmlichkeiten mit dem My Cloud Desktop App sagte das Team,
    dass seine Software nicht weiterentwickelt wird und deshlb geraten wird, MyCloud.com für den Cloud-Zugriff zu benutzen.


    Wenn auch ein Firmware-Update des Routers nicht hilft, werden wir das weiter investigieren.
    Bitte, melde dich mit den Ergebnissen.


    lg

  10. #10

    Standard

    Es wird eine Fritzbox 7390 mit Fritz!OS 6.30 verwendet. Alles aktuell. Eine neuere Firmware steht nicht zur Verfügung.

    Das jetzt auf die MyCloud.com verwiesen wird verstehe ich nicht. Soll die MyCloud.com als Ersatz für das Dashbord im Rahmen des QuickView sein oder der Ersatz für die WD My Cloud App auf dem Mac?

    Ergänzung...

    Die Menüführung in MyCloud.com lässt aber zu wünschen übrig. Es ist keine Sortierung der Dateien möglich usw. Die Bedienung emfinde ich als nicht sehr komfortabel. Oder gibt es da andere Möglichkeiten.?
    Geändert von Luggi0 (16.12.2015 um 17:39 Uhr)
    MAC Mini, Macbook 13 2010 , Iphone 6 , IPad Air , WD CLoud 3 TB

    Herzlichen Gruß Matthias

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 06:34
  2. Allgemein WD My Cloud Mirror / WD My Cloud EX 2 > Explizite Unterschiede
    Von reneheld83 im Forum Western Digital
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 15:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •