Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe bei Entscheidung - NAS für Medienstreaming & Datensicherung

  1. #1

    Standard Hilfe bei Entscheidung - NAS für Medienstreaming & Datensicherung

    Hallo Leute,
    ich möchte mir ein Nas zulegen.

    Aktuell läuft alles bei mir SO :
    Alle Daten von Bilder über Musik & Filme sichere ich auf 2 Festplatten welche in einer Dokingstation stehen.
    Bilder & Musik sind noch auf der Internen HDD meines Laptops, Filme nicht.
    Es ist eine 2TB & eine WD Red 4TB in der Dockingstaiton, diese ist daherhaft am Laptop angeschlossen.

    Auf meinem Lapotp ist Plex installiert, welches auf die 2TB HDD zugreift.
    Ich Streame Musik & Filme über Plex an meinen Chromecast & Smartphones.

    Ich habe mehrere Ordner auf der 2TB im Netzwerk Freigegeben um mit 2 Smartphones & einem Tablet darauf zugreifen zu können (Zwecks Datensicherung etc)

    All diese Aufgaben soll nun ein 2-Bay Nas übernehmen, da sonst immer der Laptop laufen muss.

    Zur Auswahl stehen folgende:

    qnap-ts-251-2-bay-2gb-leergehaeuse.jpg
    QNAP TS-251+ 2-Bay
    264,00€
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5005896_-ts-251-2-bay-2gb-leergehaeuse-qnap.html
    synology-ds216-ii-2-bay-leergehaeuse.jpg
    Synology DS216+II 2-Bay
    302,00€
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5040583_-ds216-ii-2-bay-leergehaeuse-synology.html
    qnap-ts-251-2-bay-leergehaeuse.jpg
    QNAP TS-251 2-Bay
    260,00€
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4491031_-ts-251-2-bay-leergehaeuse-qnap.html
    synology-ds216play-2-bay-leergehaeuse.jpg
    Synology DS216play 2-Bay
    236,00€
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4862464_-ds216play-2-bay-leergehaeuse-synology.html


    Welches würdet Ihr nehmen? Angeblich sollen ja Synology die besten für Medien Straming sein, aber die Qnap haben ja bessere und vorallem Leistungsstärkere Prozessoren drin und mehr Ram.
    Was würdet Ihr so empfehlen?

    Natürlich würde ich mir noch eine 2. WD Red in 4tb für den Betrieb dazukaufen, die 2TB evtl als "Externe Sicherung" - per Dock ans Nas. Ich weis nicht ob ich einen HDMI unbedingt brauche oder 2 Netzwerkanschlüsse etc.


    Haut mal raus, was ihr so denkt.
    Geändert von st.kaiser90 (16.12.2016 um 12:09 Uhr)

  2. #2
    Experte
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    772
    Mein NAS
    HP ML10v2 - NAS4Free - 4 x 4TB HGST-NAS

    Standard

    Hallo,

    Synology oder QNAP, kommt die gleiche Diskussion auf wie bei Ford oder Opel, Mercedes oder BMW. Die eine Fraktion empfiehlt a, die andere b.

    Ich persönlich hatte eine Synology zum Testen gestellt bekommen (kein Geschenk, musste nach dem Test wieder zurück) und fand die Benutzeroberfläche sehr einfach und stimmig. Das Gerät war leise, flink und sparsam. Insofern kann ich nur zu Synology etwas sagen.

    Bin mal auf die Webseite und habe beide Geräte die bei Dir in die engere Wahl kommen vergleichen lassen
    https://www.synology.com/de-de/produ...6+II/DS216play

    Hauptunterschiede, die DS216+II hat einen stärkeren Prozessor in 64bit Ausführung, eine Hardware Beschleunigung für die Verschlüsselung und Hot-Swap Schächte.
    Zielgruppe sind mit diesen Features eher kleine Unternehmen. Ob Dir das zu Hause den Aufpreis von etwa 70,- Euro Wert wäre musst Du selber entscheiden. Schaden kann das leistungsstärkere Gerät sicher nicht, aber wer diese zusätzlichen Features nicht braucht ist mit der play auch gut bedient.

    Ich persönlich brauche keinen HDMI Anschluss am NAS, meine NAS steht in einem anderen Zimmer und die Videos kommen mit einem Raspberry Pi auf meinen Fernseher, das NAS ist reiner Speicher.
    Ein Vorteil ist einem HDMI Anschluss ist, dass man sich Inkompatible Kombinationen erspart, einige Formate sind zickig beim Streamen, je nach Kombination Mediaserver und Client. Sobald Du aber einen zweiten TV im Nebenzimmer bedienen willst kommst Du aber wieder ans Streaming.

    Ich komme mit einem Netzwerkanschluss aus, um zwei zu koppeln brauchst du zu einem entsprechende Netzwerk Hardware, zu zweiten bringt es auch nichts wenn die Gegenstelle auch nur einen Anschluss hat und die Geschwindigkeit gar nicht ausreizen könnte. Ich finde es mitunter belustigend wie in anderen Foren heiße Diskussionen geführt werden wie man sein Selbstbau NAS dazu bringt Gigabit LAN bis zum letzten Funken auszureizen, wenn man nach den Gegenstellen fragt kommt dann als Antwort Smartphone, Tablet sowie Laptop, alle per WLAN angeschlossen

    Gruß
    Shakky
    Geändert von shakky4711 (16.12.2016 um 15:07 Uhr)

  3. #3

    Standard

    Joa, schöne Antwort. Die Vergleichsfunktion hab ich auch schon gefunden - hat glaub ich Qnap auch

    Was mich etwas stutzig macht, Qnap hat einfach die Stärken Prozessoren drin, Takten höher und es ist mehr Arbeitsspeicher verbaut. Trotzdem sind sie günstiger ... von daher wäre die QNAP TS-251+ 2-Bay mein Favorit.

    Ich denke auch nicht, dass ich unbedingt zwei Netzwerk Ports brauche, zwar wäre mein Router nur ein paar Meter Entfernt, aber egal.

  4. #4

    Standard

    Hallo, ich bin neu hier im Forum und weiß daher nicht ob ich meine Thematik an dem bestehenden Thread anhängen kann, wenn nicht dann habt bitte Verständnis dafür.

    Also ich suche eine Nas wie ihr schon vermutet habt.
    Meine derzeitige Situation bei mir zuhaue:

    Als Basis eine Fritzbox 7490 an die ein HP 1920-8G Switch dranhängt und alles verteilt und zwar:
    1. an einen weiteren HP 1405-5G Switch an dem ein NUC5PPYH mit Win10 und Kodi 15.2 der am HDMI vom TV hängt
    2. an eine weitere Fritzbox 7390 die als Access Point dient und an der ein ZyXEL GS-105Bv2 Gigabit Ethernet Switch hängt und da wieder ein NUC5PPYH mit win10 und Kodi15.2 und am HDMI am TV
    3. ist noch in Planung; einen weiteren Netzwerkfähigen Mediaplayer der am HDMI an einen weiteren TV hängt.

    Die Nas soll überwiegend Videos streamen an alle Mediaplayern (NUC) und das womöglich noch zur gleichen zeit. Von außerhalb soll die Nas auch erreichbar sein, wenn ich z.B. unterwegs bin, bei Freunden zu-hause, und da einen Film anschauen will, möchte ich auf die Nas zugreifen können um einen Film abzurufen.
    Die PC`s und Laptops im Haushalt möchte ich auf der Nas sichern, wenn möglich mit eine automatische Backup Funktion, wäre gut.
    Eine Art cloud wäre von Vorteil, für meine Iphons und mein iPad pro um die Geräte zu entlasten, wäre nett aber nicht zwingen notwendig.(da noch Apple Cloud zur Verfügung steht)

    Für die Nas hätte ich mir eine 4-5 Bay vorgestellt, der preis steht nicht an vorderster stelle ist aber wichtig, die Video streaming leistung steht an erster stelle, wegen dem mehrfach zugriff auf die Nas.

    Für die Backup Lösung der Nas habe ich noch eine 3T USB Festplatte übrig, da man keiner Nas trauen soll würde ich die verwenden, wenn die ausreicht, bin mir noch nicht sicher wie das funktioniert, aber die habe ich schon mal.

    Jetzt suche ich schon bestimmt 1,5 Jahre, habe immer noch nicht die Lösung gefunden die ich möchte(wegen unzureichender Erfahrung), daher bitte ich um eure Hilfe und Vorschläge, welche Nas für mich in frage kommt.

    Auf eure zahlreichen Vorschläge bin ich gespannt.


    Gruß Manta
    Das Leben ist nicht so, .....sondern anders

  5. #5

    Standard

    Naja, hab hier auch noch keine Antwort erhalten die mir bis jetzt geholfen hat. (Btw: Da deine Frage aber irgendwie mit meiner Suche ja gar nix zu tun hat & der Thread ned zu ist Frage ich mich wiso du keinen neuen erstellt hast? )

  6. #6

    Standard

    Na, ich dachte das gehört hier rein, aber einen neuen Thread erstellen, an das dachte ich auch nicht, kann man die frage auch noch verschieben? Warum, du sucht doch in etwa das gleiche oder
    Das Leben ist nicht so, .....sondern anders

  7. #7
    Experte
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    772
    Mein NAS
    HP ML10v2 - NAS4Free - 4 x 4TB HGST-NAS

    Standard

    Hallo,

    Naja, hab hier auch noch keine Antwort erhalten die mir bis jetzt geholfen hat.
    Schade dass Dir meine Anwort nichts gebracht hat.

    von daher wäre die QNAP TS-251+ 2-Bay mein Favorit.
    Wenn sie Deine Anforderungen erfüllt und Du keine Anhaltspunkte findest die gegen diese Gerät sprechen, nimm dieses.


    Gruß
    Shakky

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von shakky4711 Beitrag anzeigen
    Hallo,


    Du keine Anhaltspunkte findest die gegen diese Gerät sprechen, nimm dieses.
    Ich brüchte eigentlich mal jemanden oder n Paar Infos was so für Syn oder Qnap spricht. Quasi mir die Vor/Nachteile der beiden Geräte darlegt. WIe gesagt die Qnap ist stärker udn günstiger... Warum

  9. #9
    Captain Avatar von apollo
    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    200
    Mein NAS
    Qnap TS-231+ / QTS 4.2.1

    Standard

    Hi,

    im Grunde hat shakky zu Syno vs. Qnap doch schon alles geschrieben, es ist primär eine Geschmackssache. Schnell genug für Gigabit-LAN und Mediastreaming sind die NASen beider Hersteller, da Auswahl an Apps ist bei beiden umfangreich und unterscheidet sich in Nuancen. Was genau es wo gibt und wo nicht kannst Du an Hand deiner Anforderungen selber recherchieren.

    Gruß apollo

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 23:14
  2. NAS für Medienstreaming gesucht
    Von Panther im Forum Kaufempfehlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 17:56
  3. Andere Entscheidung qnap NAS
    Von V-Strom im Forum Qnap
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 23:17
  4. IB-NAS4220-B Entscheidung getroffen !!!!
    Von Olli im Forum Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 17:02
  5. IB-NAS4220-B Entscheidung gegen ein NAS
    Von veloraptor im Forum Hardware
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 15:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •