Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: NAS nicht in Netzwerkumgebung sichtbar

  1. #1

    Standard NAS nicht in Netzwerkumgebung sichtbar

    Hallo,
    ich habe seit ein paar Tagen meinen ersten NAS und versuche seitdem das Thema NAS kennenzulernen.
    Was mich jetzt wundert ist, dass wenn ich im Arbeitsplatz den Explorer anklicke, sehe ich mein NAS nicht in der Netzwerkumgebung unter meinen Netzwerk-Namen.
    Ich muss erst im Arbeitsplatz im Adressfeld \\IB-NAS4220-B eingeben und auf Enter klicken.
    Dann seh ich auch das NAS sowie alle meine PC in meinem Netzwerk.
    Wenn ich nun Arbeitsplatz wieder schliesse und öffne ist der NAS wieder weg.
    Ist das so normal?
    Ach ja: Windows XP Pro auf allen Rechnern, Fritzbox 7170 als Router/Switch und Norton Internet Security 2009 ist am laufen.
    NAS ist ein Raidsonic IB-NAS4220-B mit Raid 1-Betrieb.

  2. #2
    Experte
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Hallo Gerhard,

    hast du auf dem PC (Arbeitsplatz, Eigenschaften, Computername, Ändern) und auf dem NAS ("File and Print", "Fileserver") auch die gleiche "Arbeitsgruppe" ("Workgroup") eingestellt?

    Ansonsten ist es wichtig, dass du für jeden (XP-)User auch ein namens- und passwort-gleiches Userkonto auf dem NAS erstellst. Beim Username auf dem NAS bitte nur Kleinbuchstaben verwenden, beim Passwort ist identische Groß-/Kleinschreibung wichtig.

    Gruß
    (ebenfalls) Gerhard
    Geändert von gmeyer (04.12.2009 um 20:53 Uhr)
    NAS1: IB-NAS2000, Rev. B (verkauft)
    HDD: 1x500GB Seagate ST3500630A
    NAS2: IB-NAS4220-B, Board Rev. V1.2
    HDD: 2x500GB Seagate ST3500630AS, Raid1, ext3
    FW: 2.6.3.2
    NAS3: IB-NAS4220-B, Board Rev. V1.2
    HDD: 2x160GB Seagate ST3160815AS, Raid1, ext3
    FW: 2.6.3.2
    NAS4: Synology DS209+
    HDD: 2x1TB Seagate ST31000340AS, HDD-FW: SD1A, Raid1, ext3
    FW: DSM 4.0-2219 (Final)
    NAS5: Synology DS212+
    HDD: 2x3TB WD30EZRX, Raid1, ext4
    FW: DSM 4.0-2219 (Final)
    LAN:
    2 x TP-Link 8Port Gigabitswitch TL-SG1008D

  3. #3

    Standard

    PC und NAS liegen im selben Netzwerk (Namen und IP-Adresse)
    Wenn ich wie geschrieben über die Adressleiste den NAS anspreche, seh ich ihn dann auch in meinem Netzwerkbaum mit dem gleichen Netzwerknamen.

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von gmeyer Beitrag anzeigen
    Hallo Gerhard,

    hast du auf dem PC (Arbeitsplatz, Eigenschaften, Computername, Ändern) und auf dem NAS ("File and Print", "Fileserver") auch die gleiche "Arbeitsgruppe" ("Workgroup") eingestellt?

    Ansonsten ist es wichtig, dass du für jeden (XP-)User auch ein namens- und passwort-gleiches Userkonto auf dem NAS erstellst. Beim Username auf dem NAS bitte nur Kleinbuchstaben verwenden, beim Passwort ist identische Groß-/Kleinschreibung wichtig.

    Gruß
    (ebenfalls) Gerhard
    Das verstehe ich jetzt nicht ganz.
    Wenn ich auf dem NAS den User "gerhard" erstelle, muss dann mein XP-Benutzerkonto auch "gerhard" sein, oder darf ich auch "Gerhard" verwenden?

  5. #5
    Experte
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Der XP-Benutzer darf Gerhard, gerhard oder GERHARD heissen, Hauptsache der NAS-Benutzer heisst "gerhard".
    NAS1: IB-NAS2000, Rev. B (verkauft)
    HDD: 1x500GB Seagate ST3500630A
    NAS2: IB-NAS4220-B, Board Rev. V1.2
    HDD: 2x500GB Seagate ST3500630AS, Raid1, ext3
    FW: 2.6.3.2
    NAS3: IB-NAS4220-B, Board Rev. V1.2
    HDD: 2x160GB Seagate ST3160815AS, Raid1, ext3
    FW: 2.6.3.2
    NAS4: Synology DS209+
    HDD: 2x1TB Seagate ST31000340AS, HDD-FW: SD1A, Raid1, ext3
    FW: DSM 4.0-2219 (Final)
    NAS5: Synology DS212+
    HDD: 2x3TB WD30EZRX, Raid1, ext4
    FW: DSM 4.0-2219 (Final)
    LAN:
    2 x TP-Link 8Port Gigabitswitch TL-SG1008D

  6. #6

    Standard

    "Problem" besteht weiterhin.
    Hat mich bisher nicht so gestört, da ich im Arbeitsplatz Netzlaufwerke eingerichtet habe und so auf die Netzwerkfestplatte zugreife.
    Jetzt habe ich aber einen Sat-Receiver gekauft mit dem man über Netzwerk auf einen PC bzw in meinem Fall auf eine Netzwerkfestplatte zugreifen kann. Vom Sat-Receiver aus sehe ich leider auch nicht meine Netzwerkfestplatte.
    Hat noch jemand einen Tip?
    Kann es daran liegen, dass ich der Netzwerkfestplatte eine feste IP (192.168.1.10) gegeben habe und in der Fritz Box den DHCP Server aktiviert habe und Netzwerkadressen von 192.168.1.100 - 192.168.1.199 vergeben lasse?

  7. #7
    Commodore Special
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Dottikon (CH)
    Beiträge
    418

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Beitrag anzeigen
    Kann es daran liegen, dass ich der Netzwerkfestplatte eine feste IP (192.168.1.10) gegeben habe und in der Fritz Box den DHCP Server aktiviert habe und Netzwerkadressen von 192.168.1.100 - 192.168.1.199 vergeben lasse?
    Glaube ich nicht. Wie sehen denn die subnetmasks aus?
    OpenSuse 11.0 - 2.6.29-rc7-4-pae
    4x WD EADS 1.0 TB (12 W idle)
    GBit, AMD 4850e, 2 GB, M3A78-EM, 2.5" HDD, UPS (44 W idle)
    (ca 75 MBs-1 read, 65 MBs-1 write, real: ca 65 MBs-1 read, 50 MBs-1 write)

    OpenSuse 11.0 - 2.6.29-6-pae
    5x WD AAKS 0.5 TB (50 W -> sleep)
    GBit, C2D E7200, 4 GB, G31M-GS, 2.5" HDD (45 W idle)

    http://huskyte.homelinux.org/ - http://web.me.com/huskyte/Grandfather/Welcome.html

  8. #8
    Experte
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Cologne / Germany
    Beiträge
    4.405
    Mein NAS
    N2B1 & IB4220 & WNDR3700v2 with OpenWRT

    Standard

    Hallo,

    mit den IP-Adressen hat das keine Bedeutung, wenn diese alle vom selben Subnetz kommen ist das egal.
    Ein teil der Adressen kann über DHCP geliefert werden, der andere Teil ist fest.


    Wie sieht es denn aus, läuft die BOX dauernd ?
    Der Windows Browserdienst (nicht der IE oder Firefox !!) braucht eine Weile um festzustellen ob ein Rechner per SMB/CIFS vorhanden ist
    Some random linux coder

  9. #9

    Standard

    Netzwerkfestplatte läuft ständig.
    Ich habe jetzt auf dem PC für einen Ordner die Netzwerkfreigabe erteilt, den sehe ich ordnungsgemäss vom Sat-receiver aus.
    Ich habe jetzt festgestellt, dass wenn der PC ausgeschaltet ist, ich auch die Netzwerkfestplatte vom Receiver aus sehe!
    Komisch!

  10. #10

    Unglücklich Netzwerkprobleme, - kein Datenzugriff mehr!!

    Hallo,
    nachdem ich schon etwa 1 Jahr oder so dieses GIBABIT Quad NAS habe, und es mir als großen Speicher eingerichtet habe, kann ich im Netzwerk nicht mehr darauf zugreifen.
    Dabei wird das verbundene Netzlaufwerk angezeigt, ich kann (mit einigen sporadischen Fehlermeldungen) sogar Ordner öffnen, und Inhalte anzeigen. Aber ich kann nichts ändern, umbenennen, löschen, oder hinzufügen.
    Dabei habe ich die Freigabe für den Ordner klar eingestellt - und vorher hat doch auch alles geklappt.
    Selbst bei FTP kommt jetzt eine Fehlermeldung "550 SSL/TLS required on the control channel" mit der ich nichts anfangen kann.
    Wenn die erste Fehlermeldung kommt, dann bekomme ich zusätzlich Probleme mit meinem Netzwerk, bis letztlich nichts mehr angezeigt wird.
    Irgendwas läuft hier ziemlich schief, - und ich habe keine Ahnung, was ich noch machen kann.

    Noch was, ich habe Torrentflux 1.1 drauf und es gibt da so einen "Link to Torrentflux" in der Einstellung. Leider öffnet sich dabei eine Loginseite, für die ich nie ein Passwort festgelegt habe, und daher nicht in die Konfiguration von Torrentflux komme. Wenn es denn dahinter überhaupt so etwas gibt. Hat jemand eine Ahnung, woher sich Passwort / Benutzername erstellen?

    anwihett

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 12:27
  2. 2big Network LaCie nicht mehr im Netzwerk sichtbar
    Von felix007 im Forum LaCie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 21:46
  3. FNS-1000 nicht mehr in der Netzwerkumgebung sichtbar
    Von Barney im Forum Level One
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 08:27
  4. Favoriten der Netzwerkumgebung verhindern
    Von zomtec im Forum Small-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 23:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •