Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LS420D defekt, E07

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LS Pro/Duo LS420D defekt, E07

    Hallo,

    mein LS420D war im Netz nicht mehr erreichbar. Auch die IP konnte ich nicht mehr anpingen.
    Neustart, E07
    Mit TFTP versucht die LS400_series_FW_1.81 draufzuspielen, ohne Erfolg.
    1.37 ebenso.
    Hab dann die Platten geleert (Mittels USB-Adapter und Partitiontool alls Partitionen gelöscht)
    Das NAS holt sich die Files vom TFTP auch korrekt ab(von der 192.168.11.150). Mehr passiert jedoch nicht. Nach Neustart wieder E07, nach Tastendruck Blinken der blauen LED ohne dass was passiert. Endlos.
    BUFFALO NAS Navigator2 finden nichts. DHCP am Router ist aktiv. Dort kein Gerät, was eine IP anfordern würde.

    Bei der 1.81 gibt es keine initrd.buffalo und keine uImage.buffalo. Ich habe die .img Dateien kopiert und entsprechend umbenannt. Irgendwo habe ich gelesen, dass man 64bit abschneiden müsste!? Finde den Hinweis aber nicht mehr.

    Besteht noch Hoffnung? Was kann ich noch tun? Kann ich die Partitionen auch von Hand anlegen und die zwei dateien aufspielen? Gibt es hierzu eine Anleitung?

    Herzlichen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße

    Alex

  • #2
    Hi,

    ich habe mir vorkurzem eine gebrauchte Linkstation 420D gekauft. Diese kam ohne Festplatten beimir an.
    Ich habe die LS mitzwei HGST Ultrastar (2x3TB)Festplatten bestückt. Diese habe ich vorhererfolgreich auf Funktion überprüft.
    Die Festplatten sindleer und ohne Partition.

    Nun habe ich dasProblem, dass die Linkstation nicht bootet. Nach dem Einschalten laufen dieFestplatten hoch, die Power-LED blinkt schnell weis. Dann hört die Power-LEDauf zu blinken und die Funktions-LED blinkt im Intervall 7-mal rot. Drücke ich dieFunktionstaste, hört die Funktions-LED auf zu blinken und die Power-LED blinktschnell weis. So geht es über Stunden und es passiert nichts mehr.
    Im Netzwerk ist dieLS nicht zu finden, auch nicht nach dem Zurücksetzen via Funktionstaste.

    Ich habe etwas imNetz recherchiert und einige Artikel zum Thema TFTP-Boot-Recovery gefunden, allerdingsbenötigt man dazu ein ImageFile bzw. eine "TFTP-Boot.exe" welche ich nirgendwo fand. Die Links zumBuffalo-FTP Server waren alle ohne Funktion.

    Ich hoffe Ihr könntmir helfen.

    Danke!

    Kommentar


    • #3
      Hi,
      mein Problem war, dass beide Platten defekt sind. Mit Ersatz ging es dann.
      Du brauchst
      http://buffalo.jp/support_ap/support...cts/ls400.html
      von hier den Firmwareupdater. Dort sind die img-Dateien auch enthalten.

      tftp gibt es hier:
      http://tftpd32.jounin.net/
      Du brauchst eine IP im Netz 192.168.11.x. Konfiguriere das in Windows und in TFTP. Wähle als Current Directory das Verzeichnis der entpackten Firmware.
      Wenn ich mich recht erinnere ...warte bis die rote den E7 anzeigt und drücke nochmal kurz auf den Taste. Dann holt er sich die Dateien.
      Man muss die uImage.img und initrd.img noch umbenennen in .buffalo

      Probier mal....

      Kommentar


      • #4
        Hi,
        habe das gleiche Problem, versucht mit der Anleitung von Dir (naskapp) irgendwas zu erreichen, habe die NAS direkt an den meine FritzBox angeschlossen, meinem Notebook die 192.168.11.2 gegeben, klappte nicht. Kann es sein, daß ich doch eher nen seperaten Router nehmen soll, der als IP-Netz die 192.168.11.x hat, und den router auf 192.168.11.1 setzen?
        Achso, und ja, die untere Leuchte leutet 7x. Neee. am Anfang blinkt die "weiße" LED darüber schnell, danach geht diese aus, und die untere in rot 7x. Ich weiß echt nicht weiter.
        Meine anderen Buffalos (410 und die beiden DASs) rennen super.
        CU AleX

        Kommentar

        Lädt...
        X