Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ordner sind verschwunden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • the_Flasher
    hat ein Thema erstellt CH3HNAS Ordner sind verschwunden.

    Ordner sind verschwunden

    hallo liebe gemeinde,

    ich habe da leider ein problem, und zwar sind meine ordner aus dem root verzeichnis komplett verschwunden, im NAS selber wird mir angezeigt, das die hdd´s komplett okay sind.

    sobald ich auf das NAS zugreife mittels \\IP-Adresse , ist dort alles komplett leer.
    wenn ich das NAS direkt am laptop anschließe oder am router lasse, beides ohne erfolg.

    einen factory reset habe ich auch schon durchgeführt ohne erfolg.

    weiss jemand wie ich wieder an meine Daten gelange da es doch sehr wichtige und eine Menge waren.

  • xxl0210
    antwortet
    wäre es am schlausten einen professionellen Datenwiederherstellungs-Service aufzusuchen. es gibt eine Menge verschiedener Programme zur Datenrettung,

    Einen Kommentar schreiben:


  • the_Flasher
    antwortet
    ahhh ist vollkommen in ordnung, naja nen dauerhaftes Linux habe ich sowieso immer auf meinem zweiten lpatop zur hand,also daran soll es nicht scheitern.

    denn würde ich zu allererst auf den platten selber schauen was los ist bevor ich die freigaben wieder erstelle

    Einen Kommentar schreiben:


  • cdk
    antwortet
    Ich kann nur von meinem Gerät ausgehen: Da gibt's von Natur aus kein Telnet, außer man hat sich die Community Erweiterung ffp (fonz' funlpug) installiert - was aber ganz allgemein sehr empfehlenswert ist.
    Kein funplug - kein Telnet. Dann bleibt Dir nur die erwähnte Möglichkeit die Freigaben im Web-UI neu zu erstellen und zu hoffen daß Deine Ordner noch existieren und angeboten werden.
    Oder halt die Platte an einen Linux PC zu hängen und zu schauen was Sache ist im Dateisystem. Schreibzugriff in jedem Fall vermeiden solange nicht geklärt ist ob die Daten noch da sind, klar.
    Ich habe mir für diese und andere Zwecke übrigens ein Live-ISO von Parted Magic bootbar auf einen Stick installiert, man muß also nicht unbedingt ein dauerhaft eingerichtetes Linux parat haben...

    Einen Kommentar schreiben:


  • the_Flasher
    antwortet
    hallo dck,

    danke für die schnelle antwort, leider kann ich via telnet nicht auf meine NAS zugreifen, anscheinend bin ich zu blond dafür oder irgendwas anderes stimmt nicht?!:/

    eigentlich müsste man ja auch dem NAS telnet aktivieren um darauf zuzugreifen?!

    Einen Kommentar schreiben:


  • cdk
    antwortet
    Wenn Du das echte Root-Verzeichnis des NAS meinst heißt das Du hast funplug installiert. Wenn dann im Telnet mittels ls die Ordner wirklich verschwunden sind sie wohl weg. Dann heißt das Thema Datenrettung von ext2 Platten.

    Sind sie lediglich im Root des Web-UI oder der clientseitigen Mappings verschwunden heißt das erstmal nur daß das NAS seine Freigaben vergessen hat oder am PC die Mappings verloren gegangen sind. Dann sind die eigentlichen Daten womöglich noch da. Das erkennst Du daran daß Du die Freigaben auf Basis der noch vorhandenen Ordner neu erstellen kannst/mußt.

    Kann jetzt auch sein daß ich völlig daneben liege - ich kenne nur mein CH3SNAS und weiß nicht welche Unterschiede zu Deinem Gerät bestehen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X