Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskussion zum Testbericht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • NETDISK 351UNE Diskussion zum Testbericht

    Das ist der Diskussionsthread zum


    Testbericht IOCELL Netdisk 351 UNE
    Forumregeln - Leitfaden

  • #2
    Hallo daddel80,

    ein sehr schöner Testbericht! Danke!

    Wie ich schon im IOCELL DOU Test geschrieben habe, besitzte ich Dawicontrol NDAS Gehäuse die baugleich sein sollten. Deine Bilder betätigen das. Ich scheine Treiber zu benutzten die von der Version identisch sind. Also hoffe ich das wir hier vergleichen können.

    Ich möchte kurz auf den Energieverbrauch eingehen.

    Ich bin mir recht sicher das ich auch diesen "Suspend" im Gerätemanger der NDAS Software nicht aktiviert habe.

    ABER: Das Laufwerk wird "automatisch" herunter gefahren wenn einige Minuten nicht zugegriffen wird. Ich bin bis jetzt davon ausgegangen das das die Hardware von sich aus macht.

    Kannst du folgendes beobachten:

    a) Es laufen keine Programme die das Laufwerk dauern irgendwie abgrasen. Der Volltextindex ist abgeschaltet. Wir haben auch keine Bildersoftware laufen die immer wieder nach neuen Bildern auf dem Laufwerk sucht.

    b) Du wartet sagen wir mal 10 min. ohne Zugriffe.

    c) Kannst du dann diesen "Timeout" beim klick auf Dateien/Ordner auf dem NDAS Laufwerk beobachten? Das braucht dann so 10 sec. bis der Ordner geöffnet wird.

    Wenn ja, dann arbeitet auch bei dir dieser von mir vermutete Hardware Spindown, oder?

    Und weiter würde mich interessieren welche Festplatte du beim Test eingebaut hattest.

    Grüße
    Frank
    Netzwerk: Sternverkabelung Cat7, Kerpen 725 2xHDX (2x 8 Adern), BTR Cat6 Dosen, BTR Cat6 Patchpanel.
    Switch: ALLNET 8x 1-GBIT/s.
    Router: Netgear WNR854 mit 4x 1 GBit Ethernet Ports.
    Computer: 1x Tower Asus P4PE, Pentium 4 2,4 GHz, 512 MB, 1x Gigabit Onboard Broadcom BCM5702, 250 GB IDE WDC Platte.
    Computer: 2x Notebook - WIM2120 - MD 98200 - medion.de mit 100 MBit/s Lan und ExpressCard34/54 Slot.
    Festplatten: USB 2.0 Samsung 1x 1TB HD103, 2x 500GB HD501J, 1x 250 GB Maxtor OneTouch I.

    Kommentar


    • #3
      Erstmal vielen Dank für das Lob zum Testbericht.

      Zu deinen Fragen:
      - Die Platten im NAS schalten sich aus, je nach den Energiesparoptionen die am PC eingestellt wurden.
      - Als Festplatte wurde von mir eine Seagate SATA III / 2000 GB Festplatte (ST2000DL0003) mit 64 MB Cache verwendet.
      mfg
      hotspot_2

      ---------------------------------------------
      Forenregeln
      ---------------------------------------------

      Kommentar

      Lädt...
      X