yobit eobot

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kein Zugriff mehr per Browser/Nas-Tool/Telnet - Ping ist möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • P89633 Kein Zugriff mehr per Browser/Nas-Tool/Telnet - Ping ist möglich

    Hallo zusammen,

    mein System: Notebook mit win7/64 per WLAN mit meinem Router TP Link TL-MR3420 verbunden. Am Router hängt per LAN der P89633-Server, feste IP ist vergeben. Alles lief seit anderthalb Jahren problemlos und nun ist quasi von jetzt auf gleich kein Zugriff per Browser/NAS-Tool mehr möglich, das Laufwerk taucht nirgends mehr auf. Anpingen ist dennoch fehlerfrei möglich - Telnet wiederum meldet den Fehler: Keine Verbindung mit dem Host / auf Port 23: Verbindungsfehler.
    Abhilfe schaffen lediglich ein Deep-Reset (10Sek) und Soft-Reset (3Sek) - anschließend läuft wieder alles aber nur bis das Notebook entweder in den Ruhezustand versetzt wird und/oder der Rechner runtergefahren wird. Nach Aufwachen/Neustart des Rechners ist der NAS-Server weg und gibt keinen Mucks mehr von sich - anpingen funktioniert jedoch weiterhin...

    Meine Vermutung ist, dass es mit einem win7-Update zu tun hat - werde das Gefühl nicht los, dass seit dem letzten Update die Probleme aufgetaucht sind. Vielleicht irgendwas mit dem Samba-Protokoll oder so? Letzteres habe ich hier im Forum aufgeschnappt...

    Was meint ihr? Bin gespannt...

    Viele Grüße

  • #2
    Hi,

    sieh mal hier ...
    http://forum.nas-portal.org/showthre...sehen-Neustart

    Gruß
    Dino

    Kommentar


    • #3
      Ja, aus dem Thread habe ich ja die Vermutung mit Update/Samba. Allerdings habe ich win7, nicht win8 - dennoch könnte natürlich auch in win7 per Update etwas am Samba-Protokoll geändert worden sein, klar. Hatte laut Thread-Empfehlung hier http://support.microsoft.com/kb/2696547/de mal geschaut - in der Registry findet sich bei mir KEIN Eintrag zu SMB1/SMB2... Verdächtig oder normal? Ich weiß es nicht - ab diesem Punkt fehlt mir das Wissen/Verständnis...

      Kommentar


      • #4
        PROBLEM GELÖST

        Durch Zufall habe ich die Lösung gefunden: Die OTC-Taste am Gehäuse war eingedrückt/eingerastet (warum auch immer - ich tippe auf meine Kinder) und sprang nicht mehr heraus und hat hierdurch den Server gelähmt - das ist optisch kaum bis gar nicht zu bemerken, zumal der Server versteckt steht... Ich habe es nur bemerkt, da ich die Festplatte ausbauen und überprüfen wollte und siehe da: Taste wieder zurückgeholt und das Ding läuft wieder... Na, besser so als ein Hardwaredefekt oder vergleichbares...

        Danke nochmals und tschüss...

        Kommentar

        Lädt...
        X