Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

funplug starten oder skript ausführen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 35HD-DUAL-NAS-E funplug starten oder skript ausführen

    Hallo,
    Ich habe auf meinem Giganas funplug installiert, funktioniert auch soweit einwandfrei, also ich kann mit "/ffp/bin/sh -l" starten und auch die entsprechenden Programme und meine Skripte ausführen. Allerdings würde ich meine Skripte gerne über cron ausführen lassen, da aber liegt jetzt mein Problem. Ich muß entweder funplug automatisch starten lassen oder ein skript machen das funplug ausführt und dann darin meine Skripte.
    funplug automatisch starten bring ich irgendwie nicht auf die Reihe und das mit dem skript auch nicht.
    Kann mir jemand helfen? Welche Infos braucht Ihr dazu.
    Funplug ist übrigens auf dem USB-Stick installiert der auch automatisch gemountet wird beim reboot auf USB1.
    Ansonsten sind noch zwei Platten drin, gemountet als IDE1 und IDE2.
    Ich hoffe ich kriege den entscheidenden Tipp.
    Danke schonmal,
    Gerd

  • #2
    Automatisch etwas starten - wie userscript beim NAS4220 siehe hier Beitrag #36.

    lG HWguru
    Fragen zu bereits behandelten Themen werden (von mir) nicht beantwortet.
    Allgemeine Tipps rund ums NAS und Linux --> Wiki Beitrag
    Schon einmal deine Frage bei einer Suchmaschine versucht?

    Kommentar


    • #3
      Das funplug sollte aber doch als eigenständiges Betriebssystem hochfahren wenn ich das richtig verstanden habe??? Da hilft mir das dann ja nicht wirklich.

      Kommentar


      • #4
        Ok, mittlerweilen habe ich es doch noch gefunden denke ich. Das fun_plug kann ich starten indem ich /ffp/etc/rc ausführe und das kann ich beim hochfahren starten lassen.
        Hat sich also erledigt

        Kommentar


        • #5
          Zitat von LittleBeaver Beitrag anzeigen
          Hat sich also erledigt
          Du verwendest ffp auf einem MRT NAS? Gibt es dazu irgendwo eine Installationsanleitung?

          Kommentar


          • #6
            eine direkte anleitung gibt es nicht, ich habe mich großteils an diese hier gehalten, fun_plug manuell entpackt auf dem NAS, die Pfade angepaßt und dann ffp mittels eines skripts in local/etc/rc.d gestartet (link auf ffp anlegen lassen und /ffp/etc/rc starten). Funktioniert zumindest für die Sachen die ich brauche.
            Zuletzt geändert von LittleBeaver; 12.01.2009, 13:07.

            Kommentar

            Lädt...
            X