Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

was hat das 4220 für einen stromstecker, bzw. woher bekomme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IB-NAS4220-B was hat das 4220 für einen stromstecker, bzw. woher bekomme

    hallo zusammen,
    hat irgendjemand ne ahnung wo ich einen einzelen stromstecker (den vierpoligen hinten am gerät) herbekommen kann?

    ich möchte bei mir mehrere geräte über ein 12V/5V Netzgerät betreiben und möchte nicht den original adapter zerlegen, habe aber noch nirgends den stecker gefunden.

    wenn jemand einen tip hat würde ich mich freuen.

  • #2
    Da gibt's schon einen Thread, weiß aber grad nicht wo -> Suche benutzen.

    Kommentar


    • #3
      hab nur was in dem zur Netzteil-Temperatur gefunden, aber auch ohne Ergebnis.
      Also wenn jemand was weiß, immer her damit.
      Wenn jemand ein defektes Netzteil mit gleichem Stecker hat, würde ich mich auch über ein günstiges Angebot freuen.

      Kommentar


      • #4
        also ich würd als erste anlauf adresse mal bei "reichelt" schauen, denke mal da findet man was.

        Kommentar


        • #5
          Re: was hat das 4220 für einen stromstecker, bzw. woher beko

          Zitat von berufsbastler
          hallo zusammen,
          hat irgendjemand ne ahnung wo ich einen einzelen stromstecker (den vierpoligen hinten am gerät) herbekommen kann?

          ich möchte bei mir mehrere geräte über ein 12V/5V Netzgerät betreiben und möchte nicht den original adapter zerlegen, habe aber noch nirgends den stecker gefunden.

          wenn jemand einen tip hat würde ich mich freuen.
          Interessante Frage! Willst Du nur die beiden NAS-4220 betreiben oder auch andere Geräte, mit einer anderen Spannung?

          Ich habe die gleiche/ähnliche Überlegung angestellt und bleibe vor diesem Problem, Netzteil inkl. Kabel liegen! Netzteile gibt es ja reichlich und mit unterschiedlichen Ausgangsspannungen!

          Wenn Du eine Lösung findest, poste sie doch bitte.

          Gruß

          Aprophis
          GBSwitch_: Netgear 8-Port-Switch GS108T
          HDD_____: 2x 500 GB Deskstar P7K500, HDP725050GLA360
          Router___: FRITZ!Box WLAN 3070

          Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!

          Kommentar


          • #6
            habe schon ein wenig gesucht, aber bin bisher zu nichts gekommen.
            Reichelt, Conrad, Pollin habe ich nichts gefunden.
            Aber auch bei Molex oder Tyco(große Steckerhersteller) habe ich nichts gefunden.
            Wahrscheinlich gibts den Stecker zu tausenden bei irgendwelchen Fernost-Herstellern.

            Kommentar


            • #7
              Ich sehe das Problem hier eindeutig in der genauen Bezeichnung!
              GBSwitch_: Netgear 8-Port-Switch GS108T
              HDD_____: 2x 500 GB Deskstar P7K500, HDP725050GLA360
              Router___: FRITZ!Box WLAN 3070

              Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!

              Kommentar


              • #8
                So die Bezeichnung habe ich, das hat mir aber noch nicht so richtig weitergeholfen.

                Siehe hier:

                http://en.wikipedia.org/wiki/DC_conn...wer_connectors

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von berufsbastler Beitrag anzeigen
                  So die Bezeichnung habe ich, das hat mir aber noch nicht so richtig weitergeholfen.

                  Siehe hier:

                  http://en.wikipedia.org/wiki/DC_conn...wer_connectors
                  das löst doch das Problem.
                  Etwas googeln. Dann bei Conrad Electronic auf die Homepage.
                  Suchmaske "Mini Din stecker 4 polig" eingeben.
                  Schwupps.
                  Ist er das nicht? Preis 1,45 Euro, vergoldet 3,50 Euro.

                  Kommentar


                  • #10
                    Neh, leider nicht.
                    Mini DIN ist wie ein PS/2 Stecker oder der SVHS anschluss und hat dünnere Pins.

                    Leider...

                    Ich befürchte dass es den Stecker garnicht als lose Lötvariante gibt, sondern nur als fertige Leitung, und die auch nicht einfach so im nächsten Elektronikladen...

                    Kommentar


                    • #11
                      These connectors look similar to Mini-DIN connectors, but have either 3 or 4 thicker pins and a slightly larger mating shell. Because of this they do not mate with any of the Mini-DIN connectors.
                      [...]
                      Also known as Power Mini-DIN or Power DIN
                      http://www.accesscomms.com.au/refere...putplugsdc.htm
                      http://domino2.kycon.com/Pub_Eng_Draw/KPPX-4P.pdf
                      http://anacapa.kycon.com/Catalog_PDF/KPPX.pdf

                      Habs aber weder bei Reichelt, ELV noch der Apotheke (Conrad) gefunden.

                      Kommentar


                      • #12
                        naja wen alle stricke reissen, kan man den immer noch selber bauen und denke die teile bekommste zumindest bei denen

                        is nur die frage obs das bringt...

                        Kommentar


                        • #13
                          Oder direkt bei Kycon bestellen...
                          Soviel Versand kostet doch so ein Stecker von Asien-Irgendwo nach hier doch nicht

                          Kommentar


                          • #14
                            Den Stecker gibts bei www.segor.de (Berlin Kaiserin Augusta Allee 94) unter der Bestellbezeichnung MDINST4/Power für 6,90 Euro
                            Habe das ganze zusammen mit einem Industrie Schaltnetzteil reichelt SNT MW60-DA (5V 6A und 12V 3A ) erprobt.
                            Das ganze hat gegenüber dem Originalnetzteil keine Vorteile gebracht.
                            Ich habe fast den Eindruck als ob ein Softwarezähler das Problem ist. Nach einigen Stunden ist das NAS nicht mehr ansprechbar. Dieser Zeitabstand verringert sich nach jedem RESET.
                            NAS 4220 B Firmware 2.6.3.1 Board Revision 1.2
                            Seagate 750 GB (ich glaube aus der Serie 7200.11) nach Seagate Angaben auf die Festplatte neue Firmware aufgespielt
                            da diese Serie eine Fehler hatte)
                            Die Festplatte kann ich als Fehlerquelle ausschliessen , diese lauft jetzt seit mehren Monaten in einem PC problemlos.
                            Zuletzt geändert von andy62; 19.06.2012, 21:38.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X