Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Daten gelöscht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allgemein Daten gelöscht

    Hallo Leute,
    hab mit größter Wahrscheinlichkeit den größten Blödsinn der 20 Jahre gemacht.
    Hab ein Zyxel 353 (??? bin so von der Rolle, weiss es momentan nicht mal mehr genau) mit nur einer Festplatte.
    Hatte zwei NFS-Freigaben eingerichtet. Eine davon gelöscht.
    Nun sind alle Daten weg.
    Kann mich langsam erinnern , das man genau das nicht macht.

    Gibt es aber trotzdem eine Möglichkeit diese Daten zu retten.
    Zur Not auch von Profis.
    Waren meine Mediendaten der letzten 10 Jahre. Filme ,Fotos etc.
    Könnte vor Wut (über meine Blödheit) heulen.

  • #2
    Ich kenne Dein NAS nicht und mit NFS kenn ich mich auch nicht aus, aber ich glaube nicht daß da wirklich Daten verlorengegangen sind - sofern Du nicht explizit die Dateien gelöscht hast. "Freigabe gelöscht" bedeutet nämlich erstmal nur daß man auf die Daten von extern nicht mehr zugreifen kann.

    Kannst Du die Freigabe nicht einfach wieder erstellen?

    Ansonsten, im Zweifelsfall, kannst Du die Platte auch mal an den PC hängen und dort ein Live-Linux booten (Read-Only mounten). Oder, im Falle von EXT2/3, sogar unter Windows drauf zugreifen wenn Du Dir dafür einen Treiber besorgst:
    http://www.fs-driver.org/
    http://www.ext2fsd.com/?page_id=25
    Grütze, cdk

    net helpmsg 4006

    Kommentar

    Lädt...
    X