yobit eobot

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TP link Fitzbox Problem

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TP link Fitzbox Problem

    Meine Ausgangslage: GB Switch TL SG1005D(tp link-einfacher 5 Port GB Switch).Eine Fritzbox 7050 eingerichtet für Unitymedia.Geht soweit. Meine NW Karte:Onboard Lan nvidia 10/100 Standard Modell.Verschiedene Treiber schon probiert.
    Nun das Problem:Verbinde ich meinen Rechner mit Lan2 Anschluss der FB klappt Inet und IP Adressvergabe-DHCP im Router Aktiviert-.Bekomme eine 192.168.178.20-der Router hat 192.168.178.1.Am Lan A hängt das Kabelmodem(wie gesagt geht alles).Sobald ich vom Router nen Patchkabel auf den Switch tu,vergibt Windows7 seine eigene "Notfall IP".Eine 169.trallala.
    Eigentlich ein Zeichen das der DHCP Server-im Router-nicht gefunden wird,richtig?.Feste IP Vergabe funzt auch nicht

    mal nen Auszug aus der Shell:

    Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\oli>ipconfig/all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : oli-PC
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller #3
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-19-21-D6-AD-B4
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::d173:e300:7fe1:eeed%18(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 169.254.0.100(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 15. Februar 2011 19:25:47
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 16. Februar 2011 19:25:47
    Standardgateway . . . . . . . . . : 169.254.0.1
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 169.254.0.253
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 402659617
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-14-5A-30-25-00-19-21-D6-AD-B4

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter isatap.{91697E6F-A76E-4E7F-A687-8880002641C9}:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 4:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-Teredo-Tunneling-Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 12:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-6zu4-Adapter #3
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


    hat jemand ne Idee?


    ash

  • #2
    Hi,

    erste Vermutung:
    Switch im Eimer.

    Hast Du nen anderen, mit dem Du das mal probieren kannst?

    Gruß apollo

    Kommentar


    • #3
      Nö,hab keinen anderen.Den hab ich mir diese Woche erst schicken lassen.Mein alter Router von UM(Dir300) hatte die Hufe hochgerissen.Da hab ich mir gedacht,nimmst die Fritzbox und knackst nen 0815 Switch dranne un gut ist.Ich hab mir mal spasses halber ne neue NwKarte bestellt.
      Ich melde mich,wenn ich dat Ding eingebaut hab.Evtl. liegt es auch an der NWKarten-Kommunikation zw. Switch und Karte.Die NW Karte geht auch mit Realtek Treiber(evtl. Realtek Chip) und da meine ich mal gelesen zu haben gibt es Probs zw. Karte und TP Switch.Wie gesagt wenn ich näheres weiss schreibe ich wieder.

      Danke

      ash

      Kommentar


      • #4
        Ich hab keine Ahnung.Spasseshalber ebend nochmal probiert,FB hängt am Port1 vom Switch(alle schon durchprobiert) jetzt geht es miteinmal.Mein NAS(nun ein CH3Hnas-kein Logilink mehr: http://forum.nas-portal.org/showthre...tronic-CH3HNAS) erscheint auch im Explorer.IP wird ordentlich durchgereicht.Wenn die neue Karte da ist kann ich ausschliessen ob es die war.
        Bis denne

        ash

        Kommentar


        • #5
          Ich nochmal.Die NW Verbindung hat mit der alten Karte ins Inet geklappt,auf den Server nicht(ist Crossover-patch hat genau andersrum gefunzt??-.Neue Karte rein-TP-Link Gigabit TG-3269-alles super.
          Nun mal ne Frage:Welche max. Übertragungsrate zwischen Rechner und Nas-Logilink mit CH3HNAS Software- ist denn möglich?Hab cat6 Strippen,aber diese sollten nicht hemmen.

          ash

          Kommentar


          • #6
            Hi,

            auf was kommst Du denn?
            Ich hab bei JBOD und der Originalfirmware über SMB ca. 30 MB/s lesend und 14 MB/s schreibend mit Vista SP2.

            Gruß apollo

            Kommentar


            • #7
              Kannste vergessen,ich hab 11MB die Sekunde,genauso wie ohne Gb Karte/Switch.

              ash

              Kommentar

              Lädt...
              X