Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fritz!Box Portsperre mittels Kindersicherung funktioniert nicht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fritz!Box Portsperre mittels Kindersicherung funktioniert nicht?

    Hi,

    ich hab eine Fritz!Box 7360 im Einsatz mit der aktuellsten verfügbaren Firmware.

    Folgendes hab ich vor:
    Mittels Anpassung des Zugangsprofils "Standard" möchte ich für bestimmte Geräte den Zugriff auf HTTP-Dienste (Ports 80 & 443) unterbinden. Dafür soll der im Netz stehende Proxy genutzt werden.

    Ich lege also eine Filterliste an, die Ports 80 und 443 TCP beinhaltet und weise dem Standardprofil diese Anwendungssperre hinzu.
    In der Übersichtsseite der Kindersicherung steht dann auch bei allen Geräten mit Standard-Profil eine eingeschränkte Internetnutzung.

    Dennoch können die Clients auch ohne über den Proxy zu gehen auf HTTP-Dienste im Internet zugreifen.
    Was übersehe ich?

    Gruß apollo

  • #2
    Zitat von apollo Beitrag anzeigen
    Folgendes hab ich vor:
    Mittels Anpassung des Zugangsprofils "Standard" möchte ich für bestimmte Geräte den Zugriff auf HTTP-Dienste (Ports 80 & 443) unterbinden. Dafür soll der im Netz stehende Proxy genutzt werden.
    Wo steht der Proxy in deinem Netz ??
    Ich meine IP Addresse und physikalisch ??

    wenn du per DHCP von der Fritzbox deine Gateway Adresse bekommst und der Proxy im selben Segment liet, hat er nichts zu sagen ...
    Some random kernel coder
    Lots of stuff attached to serial console

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      der Proxy hängt an natürlich im selben Segment wie die Fritzbox. Die Clients sind entsprechend auf Nutzung des Proxys konfiguriert und der Zugriff über selbigen funktioniert ja auch tadellos. Das ist nicht mein Problem.

      Das Problem ist, dass die Portsperre in der Fritzbox nicht greift.
      Wenn ich den Clients den Internetzugriff in der Fritz komplett verweigere klappt das auch, der Zugriff auf Webseiten über den Proxy funktioniert dann nach wie vor.
      Wenn ich in der Fritzbox dagegen nur die beiden Ports sperren will, ist ein Zugriff auf diese auch ohne Proxy möglich.

      Gruß apollo

      Kommentar

      Lädt...
      X