Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bootloader programmieren für SL3516 basierende NAS (NAS4220, MRT Giganas,...)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bootloader programmieren für SL3516 basierende NAS (NAS4220, MRT Giganas,...)

    Hallo,
    an Alle die ihren Bootloader zerstört haben und deren NAS nicht mehr booten will!

    Wir haben das vom NAS2000 bekannte FlashTool weiter verbessert.

    Es kann jetzt auch SL3516 CPU basierende NAS wie das NAS4220 und MRT
    35HD-DUAL-NAS-E (=Giaganas) wiederbeleben.

    Um nicht die Dokumentation an mehreren Stellen nachziehen zu müssen, bitte ich euch beim NAS_2000 Forum - Bootloader Fragen und Wiki vorbei zu schauen.

    Ich habe jetzt das Programm mit einer Rev. 1.0 und Rev. 1.2 Platine erfolgreich getestet.

    News vom Nov: die neue Version unterstützt jetzt einen FTDI FT232R USB Adapter. Der kann für JTAG und die serielle Konsole verwendet werden.

    lG HWguru
    Zuletzt geändert von HWguru; 25.08.2011, 13:40. Grund: USB Adapter Support
    Fragen zu bereits behandelten Themen werden (von mir) nicht beantwortet.
    Allgemeine Tipps rund ums NAS und Linux --> Wiki Beitrag
    Schon einmal deine Frage bei einer Suchmaschine versucht?

  • #2
    So habe jetzt mal bei mir auf der BOX nachgesehen
    cat /proc/cpuinfo gibt folgendes aus

    Processor : FA526id(wb) rev 1 (v4l)
    BogoMIPS : 230.19
    Features : swp half
    CPU implementer : 0x66
    CPU architecture: 4
    CPU variant : 0x0
    CPU part : 0x526
    CPU revision : 1
    Cache type : write-back
    Cache clean : cp15 c7 ops
    Cache lockdown : format B
    Cache format : Harvard
    I size : 16384
    I assoc : 2
    I line length : 16
    I sets : 512
    D size : 8192
    D assoc : 2
    D line length : 16
    D sets : 256

    Bei beiden Boxen ist auch die Ausgabe von dmesg identisch !!

    E-mAn
    Zuletzt geändert von ElektromAn; 20.05.2008, 20:32.
    Some random kernel coder
    Lots of stuff attached to serial console

    Kommentar

    Lädt...
    X