Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbau o. Fertiges NAS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigenbau o. Fertiges NAS

    Hallo zusammen,

    ich bin seit längerem am überlegen mir ein NAS anzuschaffen. Nun habe ich in en letzten Tagen meine Suche nach einem geigenten gerät intensiviert. Aus kostengründen kommt eigentlich nur ein NAS mit 2 SATA Festplatten Slots in Frage, allerdings man möchte ja an die Zukunft denken und da wären natürlich beispielsweise 4 Slots nicht schlecht.
    So nun bin ich wieder am überlegen ob es vielleicht nicht das beste wäre sich ein NAS selbst zu bauen mit einem geräumigen Gehäuse für genügend Festplatten. Jetzt stellen sich mich allerdings ein paar Fragen.

    1. Bei einem NAS als eigenbau habe ich klar die Möglichkeit mehr Speicher / schnellere Prozessorgeschindigkeit einzurichten. Lohnt es sich? Merkt man beispielsweise bei 2 GB Ram gegenüber 128 MB einen rießen unterschied beim Datenübertragen (es ist klar das man einen unterschied merkt wenn man viele dienste laufen hat)

    2. Wie würde es dann mit dem 'Betriebssystem' bei einem eigenbau NAS aussehen. Installiert man das am besten auf die Datenfestplatten drauf oder gibt es irgendwelche Speicherbausteine auf die man es draufinstallieren kann?

    3. Welche Bauteile (Gehäuse, Netzteil, Mainboard, Prozessor) kann man für den eingenbau empfehlen? Das Ziel ist ein möglichst sparsames und geräuscharmes NAS.
    Ich denke beispielsweise beim Prozessor an einen Atom, da er denk ich gute Leistung für geringen Preis beitet und äußerst stromsparend ist.


    Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet, derzeit steh ich etwas hilfslos da und weiß nicht mehr so weiter was ich machen soll.
    Erstmal muss ich die Frage klären ob ich es selbstbauen will oder doch lieber ein fertiges kaufen.






    Update:
    So habe jetzt selbst einige Antworten auf meine Fragen gefunden.
    2. so wie ich es gesehen habe kann man es im Prinzip auf alles installieren und es würde sich eine Flash Karte oder USB Stick anbieten.

    Update 2:
    So, ich habe nun auf alle meine Frage eine für mich befriedigende Antwort gefunden.
    1. eigenltich eine unüberlegte Frage es ist klar das man einen Unterschied merkt.
    3. gibt es hier im Forum einige Hinweise dazu wie es andere Personen es gelöst haben.

    Für mich persönlich ist dieser Thread erledigt kann gelöscht/geschlossen werden.
    Zuletzt geändert von Gil-Galad; 27.12.2008, 19:21.
Lädt...
X