yobit eobot

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absoluter Neuling - Keine Ahnung muss aber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absoluter Neuling - Keine Ahnung muss aber

    Hallo, Ich bin 55 Jahre alt und habe noch nie was mit dem Thema NAS zu tun gehabt. Da Ich jetzt sehr viel auf mehrfache Backups brauche, weil auch unser Firmenrechner jetzt bei mir zuhause steht, brauche ich was um die Daten zu sichern. Bisher habe ich mit einem Backupprogramm bei runterfahren die Daten auf ein USB Platte gesichert.

    Nun ist aber das Problem, das 3 Computer immer auf die selben Dateien zugreifen müssen. Dateien wie Buchhaltung u.s.w.
    Da Ich eine Fritzbox 7390 habe wollte ich über die Fritzbox was machen. Nun haben mir aber Leute dazu abgeraten und mir ein richtiges NAS System empfohlen.
    Da Ich dazu keine Ahnung habe, möchte Ich fragen.

    Wie schließe ich das Sytem an wie spreche ich es an. Unsewre Comuter sind mit AVM Powerline Adapter verbunden.
    Ich möchte auch MP3´s auf meiner Sony C-TM 750 hören und Filme auf meiner Dreambox sehen. Die sollen alle auf dem NAS System mit liegen.

    Was muss ich anstellen das Ich das so hinkriege ?

  • #2
    Wie schließe ich das Sytem an wie spreche ich es an.
    Es wird normalerweise über ein Netzwerkkabel direkt mir der Fritzbox verbunden und mit dem gewünschten Protokoll angesprochen.

    Unsewre Comuter sind mit AVM Powerline Adapter verbunden.
    Sollte normalerweise kein Problem sein.

    Ich möchte auch MP3´s auf meiner Sony C-TM 750 hören und Filme auf meiner Dreambox sehen. Die sollen alle auf dem NAS System mit liegen.
    Das wird sich höchstwahrscheinlich am einfachsten über DLNA realisieren lassen.

    Was aber die viel wichtigeren Fragen sind:
    - Wie viel Speicherplatz ist von Nöten?
    - Wie wichtig ist die Datenverfügbarkeit?
    - Wie viel willst du ausgeben?
    - Sind sonst noch weitere Funktionen gewünscht?

    Kommentar

    Lädt...
    X