Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

OMV NTFS oder EXT4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OMV NTFS oder EXT4

    Hallo, Ich frage mich gerade warum ich meine HDD's nicht auf das NTFS System einbinden lassen soll anstatt EXT4 wie ich es sonst immer gemacht habe.

    Grund ist ich habe es nur durch Zufall in deckt das es geht. Hatte eine neue HDD die auf NTFS schon vor formatiert war bei OMV einbinden können.
    Was würde es den für ein großen unterschied machen wenn ich jetzt alle HDD's auf NTFS umstellen würde?
    Mein NAS läuft nicht im RAID verband ich habe alle HDD's im JBOD laufen.

    Cool ist es wenn alle HDD's im NTFS laufen würden, da ich öfters auch mal die HDD's aus dem NAS nehmen muss und da die ja im EXT4 laufen immer umständlich mit einer Software arbeiten muss um auf die Platten drauf zuzugreifen!

    MfG
    Lehmi

    frfrrfrfrf.png

  • #2
    Ganz einfach - OMV basiert auf Linux (wie übrigens die Masse der Betriebssysteme für NAS aller Art). NTFS ist ein Windows-Dateisystem - Linux unterstützt quasi fast alle Dateisysteme (im Gegensatz zu Windows!
    Es ist natürlich, dass Linux-Systeme bevorzugt auf Linux-Dateisysteme setzen, weil sie in vielem vorteilhafter und fortschrittlicher sind. ... gerade auch u.a. ein gerade aufkommendes neues System. Aber das weite ich jetzt nicht aus, um den thread nicht ausufern zu lassen.

    Das heißt nun aber nicht, dass man NTFS-Platten nicht doch einbinden könnte - zu empfehlen ist das jedoch nicht.

    Kommentar

    Lädt...
    X