yobit eobot

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WHS2011 Sicherheitsbedenken, Client-boot, Fehler

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • WHS 2011 WHS2011 Sicherheitsbedenken, Client-boot, Fehler

    F1, F1, F1

    ähm ich mein natürlich Hilfe, Hilfe, Hilfe :-)
    Aber mal lieber von Anfang an:

    Hallo Zusammen,

    da mein WHS 2011 jetzt schon einige Zeit läuft, sind mir ein paar Fehler/Ungereimtheiten aufgefallen.

    Zuerst mal zur Hard- und Software
    Mainboard: Zotac NM10-DTX WiFi (NM10-F-E)
    RAM: CORSAIR XMS2 4GB KIT DDR2-RAM-800MHZ
    WHS -Festplatte: WD10EACS
    Daten-Festplatten: WD10EACS & WD20EARS (Raid)
    Netzteil: ErPro80+ EES350AWT-ErP
    Netzwerk:Gigabit PRO/1000 CT
    Nachträglich installierte software:
    - WHS2011 (incl. Updates und aller Treiber)
    - Mediaportal Server
    - GMA-Web-Service
    - TV4Home Server Add-in & WebInterface
    - MySQL Server 5.1
    - .Net 4
    - Silverlight
    - Windows Live ID Anmeldedienst
    - JMicron HW Raid Manager
    - JMicron JMB36X Driver
    - Lightsout

    1.
    Seit gestern bootet einer meiner Rechner (W7 64Bit) alle 2 Stunden (von 6:00 bis 20:00 Uhr), bleibt für 2-7 minuten an und fährt dann wieder runter. Auf dem Client ist der Lights-Out-client installiert. Es ist auch eine Sicherung für den PC eingerichtet (von 3-6Uhr).
    Der 2. Rechner (auch W7 64Bit) macht das nicht.

    2.
    Bei dem von mir verwendeten Board kommts öfters vor, dass der Jmicron HW Raid Manager nach dem Ruhezustand/Standby das Raid nicht mehr erkennt. Windows findet daraufhin keine HDDs mehr und die TV-Aufnahmen funktionieren nicht... (Die nicht am Raid Angeschlossene Festplatte des Betriebssystems funktioniert)
    Kann man das irgendwie neu initialisieren wenn Windows aufgewacht ist? (oder gänzlich abstellen?)

    3.
    Heute steht im Lightsout-Kallender
    01.12.2011 11:45:37 (Neu)-Start
    kann aber nicht sein, da mir der Server nach dem booten eine Email schickt. Auch über Systeminfo steht Systemstartzeit: 30.11.2011, 07:09:11

    Da Lightsout ständig in den Standbymodus ist, obwohl mein Client an war (client soll Server aktiv halten) habe ich vor ein paar Tagen die "Standardaktion" auf "Nichts tun" gestellt
    Damit hab ich auch das Problem umgangen, dass mir die Festplatten immerwieder gefehlt haben.
    Anfangs hat der Server die Einstellung ignoriert und ist in den Standby (obwohl mein client noch an war, wurde aber als "aus" im Dashboard dargestellt) Nach einem Neustart hats aber funktioniert und der Server bleibt an.
    Der Letzte Standby war am 29.11.2011, also müssen danach wohl die Probleme mit lightsout angefangen haben. (ich lass nach dem standby ein Script starten, dass mir Uhrzeit und Datum ausgibt und schaut ob der Service "TV-Service" läuft. Das ganze wird in eine Textdatei geschrieben.

    4.
    Der TV-Service wird beendet. Ich weis allerdings noch nicht warum, wie oder wann. Der Server läuft, und der Service steht auf "automatisch" (Beim booten geht der auch an)

    5.
    Irgendjemand oder Irgendwas verursacht im Eventlog folgende Einträge:
    "Fehler beim Anmelden eines Kontos. "
    Will da jemand in meinen PC rein?

    Um den Post kleiner zu halten, kopiere ich nur ein paar unterschiedlich Eventlogs rein. Die auftauchenden Event IDs sind folgende:
    4634,4672,4624,4625 5061, 5058, 4776

    von 18:12Uhr bis 19:38 1531 Einträge

    Diese Meldung kommt seit 18:12Uhr alle 1-2 Sekunden. Der Benutzer wechselt so ca. alle 50-60 Sekunden (scheinbar immer nach 25 fehlgeschlagenen logins) auch mal auf "adm" oder "support_388945a0" "john" "a" "sql" "david" "backup" "root" "123" "console" "support" "sys" "aspnet" "guest" "1" "server" "test3" "test2" "admin2" "actuser" usw...
    Keinen der User gibts bei mir
    eventID 4625
    Code:
    Antragsteller:
        Sicherheits-ID:        SYSTEM
        Kontoname:        WHS$
        Kontodomäne:        WORKGROUP
        Anmelde-ID:        0x3e7
    
    Anmeldetyp:            10
    
    Konto, für das die Anmeldung fehlgeschlagen ist:
        Sicherheits-ID:        NULL SID
        Kontoname:        owner
        Kontodomäne:        WHS
    
    Fehlerinformationen:
        Fehlerursache:        Unbekannter Benutzername oder ungültiges Kennwort.
        Status:            0xc000006d
        Unterstatus::        0xc0000064
    
    Prozessinformationen:
        Aufrufprozess-ID:    0x1b90
        Aufrufprozessname:    C:\Windows\System32\winlogon.exe
    
    Netzwerkinformationen:
        Arbeitsstationsname:    WHS
        Quellnetzwerkadresse:    200.69.251.125
        Quellport:        63975
    
    Detaillierte Authentifizierungsinformationen:
        Anmeldeprozess:        User32 
        Authentifizierungspaket:    Negotiate
        Übertragene Dienste:    -
        Paketname (nur NTLM):    -
        Schlüssellänge:        0
    
    Dieses Ereignis wird beim Erstellen einer Anmeldesitzung generiert. Es wird auf dem Computer generiert, auf den zugegriffen wurde...

    Das hier kommt auch recht häufig
    eventID 4625
    Code:
    Fehler beim Anmelden eines Kontos.
    
    Antragsteller:
        Sicherheits-ID:        NULL SID
        Kontoname:        -
        Kontodomäne:        -
        Anmelde-ID:        0x0
    
    Anmeldetyp:            3
    
    Konto, für das die Anmeldung fehlgeschlagen ist:
        Sicherheits-ID:        NULL SID
        Kontoname:        
        Kontodomäne:        
    
    Fehlerinformationen:
        Fehlerursache:        Die NetLogon-Komponente ist nicht aktiv.
        Status:            0xc0000192
        Unterstatus::        0x80090325
    
    Prozessinformationen:
        Aufrufprozess-ID:    0x0
        Aufrufprozessname:    -
    
    Netzwerkinformationen:
        Arbeitsstationsname:    -
        Quellnetzwerkadresse:    -
        Quellport:        -
    
    Detaillierte Authentifizierungsinformationen:
        Anmeldeprozess:        Schannel
        Authentifizierungspaket:    Microsoft Unified Security Protocol Provider
        Übertragene Dienste:    -
        Paketname (nur NTLM):    -
        Schlüssellänge:        0
    
    Dieses Ereignis wird beim Erstellen einer Anmeldesitzung generiert. Es wird auf dem Computer generiert, auf den zugegriffen wurde...
    Woher kommt sowas? (vom Starten des Dahsboards und dem navigieren darin?)
    eventID 4672
    Code:
    Einer neuen Anmeldung wurden besondere Rechte zugewiesen.
    
    Antragsteller:
        Sicherheits-ID:        SYSTEM
        Kontoname:        SYSTEM
        Kontodomäne:        NT-AUTORITÄT
        Anmelde-ID:        0x3e7
    
    Berechtigungen:        SeAssignPrimaryTokenPrivilege
                SeTcbPrivilege
                SeSecurityPrivilege
                SeTakeOwnershipPrivilege
                SeLoadDriverPrivilege
                SeBackupPrivilege
                SeRestorePrivilege
                SeDebugPrivilege
                SeAuditPrivilege
                SeSystemEnvironmentPrivilege
                SeImpersonatePrivilege
    Auch kommt gelegentlich das mein User abgemeldet wurde:
    Ein Konto wurde abgemeldet.
    Code:
    Antragsteller:
        Sicherheits-ID:        WHS\Mein_User
        Kontoname:        Mein_User
        Kontodomäne:        WHS
        Anmelde-ID:        0x40eebf0
    
    Anmeldetyp:            3
    
    Dieses Ereignis wird generiert, wenn eine Anmeldesitzung zerstört wird. Es kann anhand des Wertes der Anmelde-ID positiv mit einem Anmeldeereignis korreliert werden. Anmelde-IDs sind nur zwischen Neustarts auf demselben Computer eindeutig.
    Wer bis hierhin gelesen hat, RESPEKT und Danke
    Wer Tipps, Lösungen oder Fragen hat... als her damit. Denn ich bin mit meinem Latein am ende

  • #2
    Salve

    Seit gestern bootet einer meiner Rechner (W7 64Bit) alle 2 Stunden (von 6:00 bis 20:00 Uhr), bleibt für 2-7 minuten an und fährt dann wieder runter. Auf dem Client ist der Lights-Out-client installiert. Es ist auch eine Sicherung für den PC eingerichtet (von 3-6Uhr).
    Der 2. Rechner (auch W7 64Bit) macht das nicht.
    Wie sind die Einstellungen für WoL?

    Bei dem von mir verwendeten Board kommts öfters vor, dass der Jmicron HW Raid Manager nach dem Ruhezustand/Standby das Raid nicht mehr erkennt. Windows findet daraufhin keine HDDs mehr und die TV-Aufnahmen funktionieren nicht... (Die nicht am Raid Angeschlossene Festplatte des Betriebssystems funktioniert)
    Kann man das irgendwie neu initialisieren wenn Windows aufgewacht ist? (oder gänzlich abstellen?)
    Das übliche Problem eines Softwareraids... einer der Gründe warum ich immer wieder sage, das sollte man lassen!

    Heute steht im Lightsout-Kallender
    01.12.2011 11:45:37 (Neu)-Start
    kann aber nicht sein, da mir der Server nach dem booten eine Email schickt. Auch über Systeminfo steht Systemstartzeit: 30.11.2011, 07:09:11
    Geh davon aus das er es getan hat!

    Irgendjemand oder Irgendwas verursacht im Eventlog folgende Einträge:
    "Fehler beim Anmelden eines Kontos. "
    Will da jemand in meinen PC rein?
    Möglich! Was für einen Virenscanner hast Du und was für einen Router? Wie sieht es mit den WiFi Einstellungen aus?

    Zu den Usern, zumindestens einen gibt es davon, nämlich: support_388945a0
    (ist ein Support Konto von/für OEMs)

    Würde mal sagen, check das System auf Trojaner... reines Bauchgefühl. Denke da versucht einer vi WiFi an Dein System anzukoppeln. Ist ein neuer Modesport, das Jugendliche mit Smartphones versuchen Wifi Netze (ähnlich Google) auszuspionieren und jeder der Zugriffe verursacht dann mitunter wenn der Server nicht gut eingestellt ist eben einerseits einen Event, andererseits ein "Aufwachen".

    Kommentar


    • #3
      Hi und danke für die Antwort

      Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
      Salve
      Wie sind die Einstellungen für WoL?
      die WoL Einstellung am W7-Client hab ich nicht verändert, sind also Windows-Standard. In den letzten Tagen hab ich auch nix geändert. (nur die Einstellung "Standardaktion nichts unternehmen" im Lights-Out)
      Vor zwei Tagen hat der "zocker-PC" noch keine Probleme gemacht

      Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
      Das übliche Problem eines Softwareraids... einer der Gründe warum ich immer wieder sage, das sollte man lassen!
      Naja, werd ich wohl doch über "als Ordner bereitstellen" arbeiten müssen. Schade :(
      Einen Versuch wars wert. Hab mir sowas aber schon gedacht als ich nach JMicron gegoogelt hab.

      Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
      Geh davon aus das er es getan hat!
      über cmd -> systeminfo wird ja die letzte bootzeit angezeigt.
      Hab grad mal im Eventlog nachgesehen, da hat sich zu der fraglichen Zeit der Lightsout service abgeschossen. .net... dem werd ich wohl nochmal auf den Grund gehen. Zumindest ist dadurch erstmal geklärt warum Lights out einen neustart anzeigt. Ich denke mal, dass da nur der Service neu gestartet wurde. (im Eventlog steht bei 11:45:37 Event ID 101 LoService "LightsOutService gestartet"

      Beim Abschmieren wurde Event-ID 1023, Protokolliert: 11:44:36 ausgegeben
      Code:
      Anwendung: LightsOutService.exe
      Frameworkversion: v4.0.30319
      Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund eines internen Fehlers in der .NET-Laufzeit beendet. bei IP 000007FEF8DBC9DC (000007FEF8C30000) mit Exitcode 80131506.
      Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
      Möglich! Was für einen Virenscanner hast Du und was für einen Router? Wie sieht es mit den WiFi Einstellungen aus?
      Virenscanner auf dem Server -> keiner
      Virenscanner auf dem HTPC -> aktuell Avira, vorher BitDefender, davor NOD32, davor Kaspersky (bin noch auf der suche nach was brauchbaren...
      Auf dem Zocker-PC -> Kaspersky

      Router ist ein Speedport W701V, dient als Modem/Router. WLAN is deaktiviert.
      ein paar Ports sind über NAT & Portregeln freigegeben 80,443,4125,3389 für den WHS und n paar andere für den PC meines Bruders.

      Fürs WLAN hab ich einen Linksys WRT160N. Security steht auf "WPA2-Personal" "TKIP oder AES" MAC-Filter ist aktiv mit "folgende Geräte zulassen"

      Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
      Zu den Usern, zumindestens einen gibt es davon, nämlich: support_388945a0
      (ist ein Support Konto von/für OEMs)
      Sollte das Konto nich über die Verwaltung "Lokale Benutzer und Gruppen" sichtbar sein?

      Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
      Würde mal sagen, check das System auf Trojaner... reines Bauchgefühl. Denke da versucht einer vi WiFi an Dein System anzukoppeln. Ist ein neuer Modesport, das Jugendliche mit Smartphones versuchen Wifi Netze (ähnlich Google) auszuspionieren und jeder der Zugriffe verursacht dann mitunter wenn der Server nicht gut eingestellt ist eben einerseits einen Event, andererseits ein "Aufwachen".
      Ist es möglich, dass ein Android Handy sowas verursacht? (hab eins mit aktiviertem "WLAN & Mobilfunk zur Standortbestimmung nutzen") oder sogar die WII (die hab ich vor ein paar Tagen mal wieder angeschalten) ?
      Die IP-Adresse deutet auf Argentinien hin (zumindest was die Glas-google so ausspuckt)
      Jugendliche wär auch möglich, die Nachbarskinder sind so ziemlich alle in dem alter "mal ärgern wer sich ärgern lässt"
      Werd morgen mal nen OfflineScanner über alle Rechner laufen lassen. Hast du eine Empfehlung? Ansonsten würd ich die Kaspersky und Avira Rescue Disc nacheinander laufen lassen.

      Gruß
      Bendix

      Kommentar


      • #4
        Salve

        Hi und danke für die Antwort
        Antwort ist Ehrensache, nur frag nicht wie sie bei mir manchmal ausfällt, es gab hier schon einige die wünschten sich keine Antwort

        die WoL Einstellung am W7-Client hab ich nicht verändert
        Okay, dann sind die wahrscheinlich sogar falsch eingestellt.... Weil Standartmäßig sind die aus!

        Naja, werd ich wohl doch über "als Ordner bereitstellen" arbeiten müssen
        Was wolltest Du mit dem Raid erreichen? Fangen wir es mal so an.... Ordner musst Du immer bereitstellen!

        Virenscanner auf dem Server -> keiner
        Okay, von einem Server hast Du mir noch nichts gesagt, bishher war von einen Client die Rede! Was ist das für ein Server?

        Virenscanner auf dem HTPC -> aktuell Avira, vorher BitDefender, davor NOD32, davor Kaspersky (bin noch auf der suche nach was brauchbaren...
        der Reihe nach: Übel, übler, Übelst, Kotz!
        Installiere McAfee (wenn Win7)

        Auf dem Zocker-PC -> Kaspersky
        Aktuelle?

        Sollte das Konto nich über die Verwaltung "Lokale Benutzer und Gruppen" sichtbar sein?
        Nein! Ist ein Supportkonto, muss also nicht sichtbar sein! Nur OEMs und Microsoft haben da Zugang!

        Ist es möglich, dass ein Android Handy sowas verursacht? (hab eins mit aktiviertem "WLAN & Mobilfunk zur Standortbestimmung nutzen") oder sogar die WII (die hab ich vor ein paar Tagen mal wieder angeschalten) ?
        Bei dem sogar ganz sicher.... das schickt nämlich sogar dann Signale raus wenn Du es Ihm abdrehst (Android ist punkto Sicherheit offener als ein Tixi Klo!)

        Werd morgen mal nen OfflineScanner über alle Rechner laufen lassen. Hast du eine Empfehlung? Ansonsten würd ich die Kaspersky und Avira Rescue Disc nacheinander laufen lassen.
        Kauf Dir mal McAfee Virenscanner 2012 (gibt es auch als 3er Pack) für ca. 20 Euro. Check mal das System!

        Kommentar


        • #5
          Moin

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Salve
          Antwort ist Ehrensache, nur frag nicht wie sie bei mir manchmal ausfällt, es gab hier schon einige die wünschten sich keine Antwort
          Naja, manchmal will man die Antwort nicht höhren, weil man sie nicht verträgt, oder weil die befürchtungen bestätigt werden

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Okay, dann sind die wahrscheinlich sogar falsch eingestellt.... Weil Standartmäßig sind die aus!
          WOL ist an sich schon gewünscht (ist im Bios auch aktiviert) Der Server soll den PC zur Sicherung ja aufwecken können.

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Was wolltest Du mit dem Raid erreichen? Fangen wir es mal so an.... Ordner musst Du immer bereitstellen!
          Was ich mit dem Raid erreichen will. Datensicherheit!
          Ne war n scherz, Datensicherheit und Raid passt nicht zusammen.
          Mir gings eigentlich draum, dass ich eine Partition habe, wo ich alles draufschmeisen kann ohne mir Gedanken über die einzelnen Festplatten machen zu müssen.
          Das mit dem Raid 5 und dem zotac-Board haben wir ja vor ca. 8 Wochen schon geklärt

          Der WHS-Server dient mir neben dem Datengrab auch als TV-Server. Von jedem Client aus oder über ....homserver.com , können Aufnahmen geplant werden, die alle auf dem Server landen. Als ich noch über den HTPC den TV-Server-Service betrieben hab, ist es mir schon mehrmals passiert, dass die 2TB voll waren. Ich verschieb dann immer ein paar Filme, Serien, Folgen, etc. auf andere Partitionen. Dann wirds aber durcheinander weil ein Teil hier, ein Teil da und ein Teil auf nem anderen PC liegt..
          Ähnliches Problem mit den Acronis-Sicherungen. Ich muss die Sicherungen auf mehrere externe Platten verteilen.

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Okay, von einem Server hast Du mir noch nichts gesagt, bishher war von einen Client die Rede! Was ist das für ein Server?
          Öhm, erster Post, 5.Zeile
          "...da mein WHS 2011 jetzt....." Incl. der Angabe der verbauten Hardware/installierten Software
          Aber nicht das wir aneinander vorbei reden. Die beschriebenen Probleme. Eventlogs, etc. sind alle auf dem WHS2011-Server. Nur Punkt 1 ist der W7-Client angesprochen, wobei ich hier denke, dass WHS den Client aufweckt.

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          der Reihe nach: Übel, übler, Übelst, Kotz!
          Ich weiß...
          Deshalb suche ich ja was vernünftiges, am besten auch etwas, das auf dem WHS2011 läuft. Die Boot-Zeit ist mir bei den PCs nicht so wichtig, die sind wenn überhaupt nur im Standby/Ruhemodus. Das System sollte aber nicht ausgebremst werden, gerade bei dem Zocker-PC... (ich weiß, da is Kaspersky die falsche wahl)

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Aktuelle?
          Updates sind drauf, aber ich glaube du willst ehr wissen, dass der Scanner aus der Computerbild ist. (Kaspersky security Suite 2011 CB-Edition)

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Nein! Ist ein Supportkonto, muss also nicht sichtbar sein! Nur OEMs und Microsoft haben da Zugang!
          Ich meine mich zu erinnern das die mal angezeigt wurden... Evtl. war das noch zu XP-Zeiten....

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Bei dem sogar ganz sicher.... das schickt nämlich sogar dann Signale raus wenn Du es Ihm abdrehst (Android ist punkto Sicherheit offener als ein Tixi Klo!)
          Gut, aber was will man machen...
          Hatte vorher Das HTC HD2 mit WinMob6.5 aber das war unterträglich. Hab vor einiger zeit ein Android draufgeflasht.
          WindowsPhone7 hat mich auch nicht überzeugt.
          IOS kommt mir nicht ins Haus, es sei den ich bekomm mal Cisco-Hardware

          Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
          Kauf Dir mal McAfee Virenscanner 2012 (gibt es auch als 3er Pack) für ca. 20 Euro. Check mal das System!
          Nur den McAfee Antivirus Plus 2012 - 3 User
          oder gleich McAffee Totalprotection/Internetsecurity ?
          Und was für den Server? (wenns überhaupt notwendig ist, gibt ja Stimmen im Netz die behaupten das braucht man nicht)

          Kommentar


          • #6
            Salve

            WOL ist an sich schon gewünscht (ist im Bios auch aktiviert) Der Server soll den PC zur Sicherung ja aufwecken können.
            Okay, aber das Bios hat nichts mit den Treibern zu tun! (2 verschiedene Sachen) Und hier die Frage, wie sieht es auf der WLAN Karte aus, ist dort WoL auch aktiviert?

            Mir gings eigentlich draum, dass ich eine Partition habe, wo ich alles draufschmeisen kann ohne mir Gedanken über die einzelnen Festplatten machen zu müssen.
            Mach ne JBod oder kauf Dir den WHS 2003

            "...da mein WHS 2011 jetzt....." Incl. der Angabe der verbauten Hardware/installierten Software
            Aber nicht das wir aneinander vorbei reden. Die beschriebenen Probleme. Eventlogs, etc. sind alle auf dem WHS2011-Server. Nur Punkt 1 ist der W7-Client angesprochen, wobei ich hier denke, dass WHS den Client aufweckt.
            Aha, jetzt kapier ich....

            Deshalb suche ich ja was vernünftiges, am besten auch etwas, das auf dem WHS2011 läuft
            Da bleibt Dir nicht viel über, McAfee Server Edition (also nicht den normalen) oder Commodo Antivirus, mehr wirst nicht finden.

            Gut, aber was will man machen...
            Hatte vorher Das HTC HD2 mit WinMob6.5 aber das war unterträglich. Hab vor einiger zeit ein Android draufgeflasht.
            WindowsPhone7 hat mich auch nicht überzeugt.
            IOS kommt mir nicht ins Haus, es sei den ich bekomm mal Cisco-Hardware
            Gar nichts, ich persönlich setze aus Sicherheitsgründen immer mehr auf WinPhone 7.5

            Nur den McAfee Antivirus Plus 2012 - 3 User
            Für die Desktops nur den, aber ich klär mal ob Du Dir das nicht sogar ersparen kannst (McAfee Server Lizenz)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
              Salve
              Okay, aber das Bios hat nichts mit den Treibern zu tun! (2 verschiedene Sachen) Und hier die Frage, wie sieht es auf der WLAN Karte aus, ist dort WoL auch aktiviert?
              Der PC der alle 2 Stunden an geht (Zocker-PC), hat keine WLAN Karte.
              Heute ist der auch nur 3x angegangen. 1x zum sichern um ca 3Uhr, um 6 Uhr und um 8 Uhr, seitdem is der nicht mehr gebootet... Vielleicht wars n "schluckauf"

              Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
              Mach ne JBod oder kauf Dir den WHS 2003
              Sorry. Hab mich mit Raid wohl falsch ausgedrückt. Ich weiß das JBOD eigentlich kein Raid ist.
              Hab natürlich JBOD, Raid mit 1x 1TB 1x 2TB wär ja verschwendung von 1TB.
              Werd wohl doch ganz drauf verzichten müssen.

              Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
              Aha, jetzt kapier ich....
              Gut dass Das geklärt ist.

              Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
              Da bleibt Dir nicht viel über, McAfee Server Edition (also nicht den normalen) oder Commodo Antivirus, mehr wirst nicht finden.
              Hab schon gemerkt dass es da kaum was gibt :(

              Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
              Für die Desktops nur den, aber ich klär mal ob Du Dir das nicht sogar ersparen kannst (McAfee Server Lizenz)
              Danke!

              Kommentar


              • #8
                Salve

                Vielleicht wars n "schluckauf"
                Möglich!Klopf Ihm auf den Rücken, vielleicht macht er ja noch ein Bäuerchen....

                Zum Antivirus, versuchs mal damit Kostet nicht viel. Die reine AV Version ist für die Desktops sehr gut geeignet!

                Kommentar


                • #9
                  Hi,


                  Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
                  Salve
                  Möglich!Klopf Ihm auf den Rücken, vielleicht macht er ja noch ein Bäuerchen....
                  Der Schluckauf ist wieder zurück :-(
                  Kann das irgendwie mit dem Backup des Clients zu tun haben? Das Booten fängt immer nach dem Backup an
                  Backup 3:27 - 4:29 Uhr
                  Boot 6:27 - 6:36Uhr
                  Boot 8:34 - 8:42Uhr
                  Boot 10:40 - 10:44Uhr
                  usw.
                  Hab jetzt mal zum testen die Backupzeit im WHS auf 2-4 Uhr gestellt, mal schaun ob sich der Client dann immernoch so verhält oder ob die Zeit mitwandert.

                  Zitat von Stonecold Beitrag anzeigen
                  Zum Antivirus, versuchs mal damit Kostet nicht viel. Die reine AV Version ist für die Desktops sehr gut geeignet!
                  Irgendwie kapier ich die Seite von McAfee nicht, welches Produkt soll das sein?
                  Die Seite die du verlinkt hast, geht auf McAfee Total Protection for Endpoint – Enterprise Edition
                  Wenn ich dann auf "online kaufen" klicke, gibts das nicht ?!?
                  Sorry wenn ich grad n bissle auf dem Schlauch steh... :(

                  Kommentar


                  • #10
                    Salve

                    Zu AV
                    Weil nicht online kaufbar, nur über Offline-Händler!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X